Grand Slam of Darts 2010

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Daily Mirror Grand Slam of Darts 2010 wurde vom 13. bis zum 21. November in der Civic Hall in Wolverhampton ausgetragen und von der PDC organisiert.

Neben 25 Spielern der PDC waren auch sieben Spieler des konkurrierenden Dartverbands BDO eingeladen worden.

Gespielt wurde in acht Vierergruppen, in denen sich jeweils die zwei Erstplatzierten für die Finalrunde der besten 16 Spieler qualifizierten.

Titelverteidiger war der englische Rekordweltmeister Phil Taylor, der nach drei Turniersiegen in Folge jedoch im Viertelfinale mit 14:16 gegen den Engländer Steve Beaton verlor.

Durch einen 16:12-Finalerfolg gegen James Wade konnte der BDO-Spieler Scott Waites das Turnier erstmals gewinnen.

Preisgelder[Bearbeiten]

Die Gesamtsumme des ausgeschütteten Preisgeldes betrug 400.000 £.

Sieger 100.000 £
Zweiter Finalist 50.000 £
Halbfinale 25.000 £
Viertelfinale 15.000 £
Achtelfinale 7.500 £
Gruppendritter 5.000 £
Gruppenvierter 2.500 £
Bonus für Gruppensieg 2.500 £

Qualifikation[Bearbeiten]

Im Gegensatz zu anderen Turnieren richteten sich die Qualifikationskriterien nicht nach Ranglistenplatzierungen, sondern nach Siegen, Final- und Halbfinalteilnahmen bei den großen Turnieren der PDC sowie der BDO-Weltmeisterschaft in den Jahren zuvor. Zudem nahmen die beiden Finalistinnen der PDC Women's World Darts Championship am Turnier teil.

Setzliste[Bearbeiten]

Nr. Spieler Erreichte Runde
01. EnglandEngland Phil Taylor Viertelfinale
02. EnglandEngland James Wade Finale
03. AustralienAustralien Simon Whitlock Vorrunde
04. NiederlandeNiederlande Raymond van Barneveld Achtelfinale
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. EnglandEngland Adrian Lewis Vorrunde
06. SchottlandSchottland Gary Anderson Viertelfinale
07. EnglandEngland Mervyn King Achtelfinale
08. AustralienAustralien Paul Nicholson Vorrunde

Gruppenphase[Bearbeiten]

Gespielt wurde im Best-of-nine-Legs-Modus.

Gruppe A

Rang Spieler Siege Niederl. Legs Punkte
1 SchottlandSchottland Robert Thornton 3 0 15:6 6
2 EnglandEngland Colin Osborne 2 1 12:12 4
3 EnglandEngland Dave Chisnall 1 2 10:11 2
4 AustralienAustralien Simon Whitlock (3) 0 3 7:15 0
Colin Osborne 2:5 Robert Thornton
Simon Whitlock 1:5 Dave Chisnall
Colin Osborne 5:4 Simon Whitlock
Robert Thornton 5:2 Dave Chisnall
Robert Thornton 5:2 Simon Whitlock
Dave Chisnall 3:5 Colin Osborne

Gruppe B

Rang Spieler Siege Niederl. Legs Punkte
1 SchottlandSchottland Gary Anderson (6) 2 1 13:7 4
2 EnglandEngland Wayne Jones 2 1 12:10 4
3 WalesWales Mark Webster 2 1 12:11 4
4 EnglandEngland Mark Hylton 0 3 6:15 0
Gary Anderson 5:0 Mark Hylton
Wayne Jones 5:2 Mark Webster
Mark Hylton 3:5 Mark Webster
Gary Anderson 5:2 Wayne Jones
Mark Hylton 3:5 Wayne Jones
Mark Webster 5:3 Gary Anderson

Gruppe C

Rang Spieler Siege Niederl. Legs Punkte
1 EnglandEngland Mervyn King (7) 3 0 15:8 6
2 EnglandEngland Terry Jenkins 2 1 13:7 4
3 SchottlandSchottland John Henderson 1 2 11:12 2
4 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Stacy Bromberg 0 3 3:15 0
Mervyn King 5:1 Stacy Bromberg
Terry Jenkins 5:2 John Henderson
Stacy Bromberg 2:5 John Henderson
Mervyn King 5:3 Terry Jenkins
Stacy Bromberg 0:5 Terry Jenkins
John Henderson 4:5 Mervyn King

Gruppe D

Rang Spieler Siege Niederl. Legs Punkte
1 EnglandEngland Tony O’Shea 3 0 15:6 6
2 EnglandEngland James Wade (2) 2 1 11:11 4
3 NiederlandeNiederlande Vincent van der Voort 1 2 10:11 2
4 EnglandEngland Justin Pipe 0 3 7:15 0
Tony O’Shea 5:1 Vincent van der Voort
James Wade 5:2 Justin Pipe
Vincent van der Voort 5:1 Justin Pipe
James Wade 1:5 Tony O’Shea
Justin Pipe 4:5 Tony O’Shea
Vincent van der Voort 4:5 James Wade

Gruppe E

Rang Spieler Siege Niederl. Legs Punkte
1 EnglandEngland Scott Waites 3 0 15:8 6
2 NiederlandeNiederlande Co Stompé 2 1 14:12 4
3 WalesWales Martin Phillips 1 2 10:12 2
4 EnglandEngland Adrian Lewis (5) 0 3 8:15 0
Adrian Lewis 2:5 Martin Phillips
Co Stompé 4:5 Scott Waites
Adrian Lewis 3:5 Co Stompé
Martin Phillips 1:5 Scott Waites
Scott Waites 5:3 Adrian Lewis
Co Stompé 5:4 Martin Phillips

Gruppe F

Rang Spieler Siege Niederl. Legs Punkte
1 EnglandEngland Colin Lloyd 3 0 15:8 6
2 NiederlandeNiederlande Raymond van Barneveld (4) 2 1 13:6 4
3 EnglandEngland Darryl Fitton 1 2 10:13 2
4 EnglandEngland Tricia Wright 0 3 4:15 0
Raymond van Barneveld 5:0 Tricia Wright
Colin Lloyd 5:4 Darryl Fitton
Darryl Fitton 5:3 Tricia Wright
Colin Lloyd 5:3 Raymond van Barneveld
Tricia Wright 1:5 Colin Lloyd
Darryl Fitton 1:5 Raymond van Barneveld

Gruppe G

Rang Spieler Siege Niederl. Legs Punkte
1 EnglandEngland Ronnie Baxter 2 1 13:8 4
2 EnglandEngland Steve Beaton 2 1 12:7 4
3 AustralienAustralien Paul Nicholson (8) 2 1 11:12 4
4 EnglandEngland Arron Monk 0 3 6:15 0
Paul Nicholson 5:4 Arron Monk
Ronnie Baxter 5:2 Steve Beaton
Arron Monk 1:5 Steve Beaton
Paul Nicholson 5:3 Ronnie Baxter
Arron Monk 1:5 Ronnie Baxter
Steve Beaton 5:1 Paul Nicholson

Gruppe H

Rang Spieler Siege Niederl. Legs Punkte
1 EnglandEngland Ted Hankey 3 0 15:11 6
2 EnglandEngland Phil Taylor (1) 2 1 14:9 4
3 EnglandEngland Wes Newton 1 2 11:14 2
4 NiederlandeNiederlande Michael van Gerwen 0 3 9:15 0
Phil Taylor 5:1 Michael van Gerwen
Wes Newton 3:5 Ted Hankey
Michael van Gerwen 4:5 Wes Newton
Phil Taylor 4:5 Ted Hankey
Ted Hankey 5:4 Michael van Gerwen
Wes Newton 3:5 Phil Taylor

Finalrunde[Bearbeiten]

  Achtelfinale
Best of 19 Legs
  Viertelfinale
Best of 31 Legs
  Halbfinale
Best of 31 Legs
  Finale
Best of 31 Legs
                                     
SchottlandSchottland Robert Thornton 90,41 6  
EnglandEngland Wayne Jones 90,27 10  
  EnglandEngland Wayne Jones 94,65 16  
  6 SchottlandSchottland Gary Anderson 95,78 15  
6 SchottlandSchottland Gary Anderson 98,54 10
EnglandEngland Colin Osborne 84,20 3  
    EnglandEngland Wayne Jones 94,03 6  
  2 EnglandEngland James Wade 96,77 16  
7 EnglandEngland Mervyn King 95,39 9  
2 EnglandEngland James Wade 92,80 10  
  2 EnglandEngland James Wade 95,10 16
  EnglandEngland Terry Jenkins 94,41 15  
EnglandEngland Tony O’Shea 101,24 7
EnglandEngland Terry Jenkins 96,83 10  
  2 EnglandEngland James Wade 99,86 12
  EnglandEngland Scott Waites 92,79 16
EnglandEngland Scott Waites 91,35 10  
4 NiederlandeNiederlande Raymond van Barneveld 89,02 7  
  EnglandEngland Scott Waites 93,69 16  
  NiederlandeNiederlande Co Stompé 93,15 10  
EnglandEngland Colin Lloyd 96,53 4
NiederlandeNiederlande Co Stompé 101,44 10  
  EnglandEngland Scott Waites 97,73 16
  EnglandEngland Steve Beaton 94,14 9  
EnglandEngland Ronnie Baxter 91,83 1  
1 EnglandEngland Phil Taylor 99,75 10  
  1 EnglandEngland Phil Taylor 100,17 14
  EnglandEngland Steve Beaton 97,14 16  
EnglandEngland Ted Hankey 90,26 6
EnglandEngland Steve Beaton 101,31 10  

Weblinks[Bearbeiten]