Granollers

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel befasst sich mit der Stadt Granollers, zu weiteren Bedeutungen siehe Granollers (Begriffsklärung).
Gemeinde Granollers
Wappen Karte von Spanien
Wappen von Granollers
Granollers (Spanien)
Ajoneuvolla ajo kielletty 311.svg
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: Katalonien
Provinz: Barcelona
Comarca: Vallès Oriental
Koordinaten 41° 36′ N, 2° 17′ O41.6083333333332.2888888888889145Koordinaten: 41° 36′ N, 2° 17′ O
Höhe: 145 msnm
Fläche: 14,9 km²
Einwohner: 59.753 (1. Jan. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 4.010,27 Einw./km²
Postleitzahl: 08400 - 08404
Gemeindenummer (INE): 08096 Vorlage:Infobox Gemeinde in Spanien/Wartung/cod_ine
Verwaltung
Amtssprache: Kastilisch, Katalanisch
Bürgermeister: Josep Mayoral i Antigas
Daten der Generalitat: MuniCat
Sitze im Gemeinderat: Kommunalwahl 2011
Webpräsenz der Gemeinde
Lage der Gemeinde
Localització de Granollers.png

Granollers ist eine spanische Stadt in der Autonomen Region Katalonien, etwa 25 km nord-östlich des Stadtzentrums von Barcelona.

Sie ist die Hauptstadt der Comarca Vallès Oriental in der Provinz Barcelona und wird vom Besòs durchflossen. Die Einwohnerzahl beträgt 59.753 (Stand: 1. Januar 2013). Granollers ist die am dichtesten besiedelte Stadt Kataloniens.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Trotz der zahlreichen Industrieansiedlungen gibt es in Granollers auch Sehenswertes.

  • La Porxada ist ein Renaissancebau, der ehemals als Lagerhaus für Getreide diente.
  • Am Carrer de Corró befindet sich das ehemalige Hospital de Sant Domènec, heute ein Theater im restaurierten gotischem Stil.
Rathaus von Granollers
La Porxada

Sport[Bearbeiten]

Granollers war Austragungsort der Handballspiele der Olympischen Spiele 1992 und war einer der Spielorte der Handball-Weltmeisterschaft der Herren 2013.

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Granollers – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero de 2013. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).