Grant Council

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
District Council of Grant
Australia-Map-SA-LGA-Grant.png
Lage des Grant Council in South Australia
Gliederung
Staat: Australien Australien
Bundesstaat: Flag of South Australia.svg South Australia
Verwaltungssitz: Mount Gambier
Daten und Zahlen
Fläche: 1.904 km²
Einwohner: 7.855 (2011) [1]
Bevölkerungsdichte: 4,1 Einwohner je km²

-37.833333333333140.78333333333Koordinaten: 37° 50′ S, 140° 47′ O Der District Council of Grant ist ein lokales Verwaltungsgebiet (LGA) im australischen Bundesstaat South Australia. Das Gebiet ist 1.904 km² groß und hat etwa 7.900 Einwohner.

Grant liegt im äußersten Südosten von South Australia an der Grenze zu Victoria etwa 380 km südöstlich der Metropole Adelaide und 370 km westlich von Melbourne. Das Gebiet beinhaltet 34 Ortsteile und Ortschaften: Allendale East, Blackfellows Caves, Burrungule, Canunda, Cape Douglas, Caroline, Carpenter Rocks, Caveton, Compton, Dismal Swamp, Donovans, Eight Mile Creek, German Creek, Glenburnie, Kongorong, Mil-Lel, Mingbool, Moorak, Mount Schank, Nene Valley, O B Flat, Pelican Point, Pleasant Park, Port Macdonnell, Racecourse Bay, Square Mile, Suttontown, Tantanoola, Tarpeena, Wandilo, Wepar, Worrolong, Wye und Yahl. Der Verwaltungssitz des Councils befindet sich in der Stadt Mount Gambier, die eine eigene LGA bildet, die vom Grant District umschlossen wird.

Verwaltung[Bearbeiten]

Der Council von Grant hat zehn Mitglieder, neun Councillor werden von den Bewohnern der drei Wards gewählt (sieben aus dem Central Ward, je einer aus Tarpeena und Port MacDonnell Ward). Der Ratsvorsitzende und Mayor (Bürgermeister) wird zusätzlich von allen Bewohnern der City gewählt.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Australian Bureau of Statistics: Grant (DC) (Local Government Area) (Englisch) In: 2011 Census QuickStats. 28. März 2013. Abgerufen am 21. April 2014.