Grasshopper (Cocktail)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Grasshopper

Grasshopper ist ein süßer, alkoholischer Cocktail mit Minzgeschmack. Er wird von der International Bartenders Association in der Kategorie After-Dinner Cocktail geführt.[1]

Der Grasshopper besteht aus Crème de Menthe, Crème de Cacao und Sahne. Statt Sahne wird auch Milch und Vanille-Eiscreme genommen. Die Zutaten werden im Cocktail-Shaker mit zerstoßenem Eis (crushed ice) gemischt und in der Cocktailschale serviert. Wegen seiner grünen Farbe ist er in den USA vor allem am St. Patrick’s Day sehr beliebt.

Originalrezept [2][Bearbeiten]

Der Grasshopper wurde angeblich von Philibert Guichet, dem Eigentümer der Tujaque's Bar in New Orleans erfunden und in einen New Yorker Cocktailwettbewerb eingereicht. Dies geschah kurz bevor das Alkoholverbot in Kraft trat.

Er besteht aus 6 cl Sahne, 3 cl Creme de Cacao weiß und 3 cl Grüner Pfefferminzlikör. Alle Zutaten werden im Shaker mit Eis gut geschüttelt und in eine Cocktailschale gegeben. Er hat ca. 340 kcal, 12 % Alkohol und kostet ca. 1,20 Euro in der Herstellung (Zutaten). [2]

In der offiziellen IBA-Variante wird er mit nur 3 cl Sahne [3] zubereitet.

Quellen[Bearbeiten]

  1. IBA (International Bartenders Association) official cocktails
  2. a b The Pocket Recipe Guide: Museum of the American Cocktail, Hess und Hess, 2007, Booksurge Llc ISBN 0976093731
  3. Internationals Bartender Association

Weblinks[Bearbeiten]