Grasshopper Manufacture

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Grasshopper Manufacture
Rechtsform Kabushiki-gaisha (Aktiengesellschaft)
Gründung 30. März 1998
Sitz Suginami
Leitung Gōichi Suda
Branche Softwarehersteller
Produkte VideospieleVorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Produkte
Website www.grasshopper.co.jp

Grasshopper Manufacture ist ein japanischer Hersteller von Videospielen.

Die Firma wurde am 30. März 1998 in Suginami (Tokio) gegründet; der Unternehmensleiter ist Gōichi Suda, auch Suda51 genannt. Im Jahr 2005 gelang der Firma der Durchbruch mit dem Spiel killer7.

Spiele[Bearbeiten]

Neben killer7 hat der Entwickler mehrere Titel nur für den japanischen Markt entwickelt.

Als unabhängiger Entwickler wechselt Grasshopper seine Publisher projektbezogen.

Bisherige Titel[Bearbeiten]

Titel System
killer7 GameCube
The Silver Case Nintendo DS
Flower, Sun and Rain
Contact
Zero: Tsukihami no Kamen Wii
No More Heroes
No More Heroes 2: Desperate Struggle
The Silver Case PlayStation
killer7 PlayStation 2
Blood+: One Night Kiss
Samurai Champloo: Sidetracked
Shadows of the Damned PlayStation 3
No More Heroes
Killer is Dead
Shadows of the Damned Xbox 360
No More Heroes
Killer is Dead

Weblinks[Bearbeiten]