Grassy Hill Light

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Grassy Hill Light
Grassy Hill Light im Jahre 2005
Grassy Hill Light im Jahre 2005
Ort: Cooktown
Lage: Grassy Hill
Geographische Lage: 15° 27′ 38,4″ S, 145° 15′ 19,3″ O-15.460658333333145.25537222222170Koordinaten: 15° 27′ 38,4″ S, 145° 15′ 19,3″ O
Höhe Turmbasis: 170 m
Grassy Hill Light (Queensland)
Grassy Hill Light
Funktion: Leuchtturm
Betriebszeit: seit 1886
Internationale Ordnungsnummer: K 3208

Grassy Hill Light, auch bekannt unter dem Namen Cooktown Light, ist ein Leuchtturm auf der als Grassy Hill bekannten Erhebung oberhalb Cooktowns im australischen Bundesstaat Queensland an der Mündung des Endeavour River.

Geschichte[Bearbeiten]

Im Jahr 1874 wurde auf Grassy Hill bereits eine unbeleuchtete Signaleinrichtung aufgebaut. Um 1882 existierte dort ein behelfsmäßiges Leuchtfeuer. Das heute noch existierende Gebäude wurde dann im Jahr 1886 als metallverkleidete Holzkonstruktion errichtet. Gegenüber den bis dato in Großbritannien vorgefertigten Eisenkonstruktionen zeichnete sich diese Variante trotz der Gefährdung durch Termiten durch geringere Kosten aus. Die Beleuchtung wurde allerdings von einem Unternehmen in der Nähe des englischen Birmingham gefertigt.

Grassy Hill Light im Jahre 1917

Im Jahre 1927 wurde der Leuchtturm auf automatischen Betrieb umgestellt.

Seit 1993 wird der Leuchtturm mit Solarenergie betrieben. [1]

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 16005 Grassy Hill Lighthouse (Englisch) In: Cultural Heritage Information Management System. Queensland Environmental Protection Agency. Abgerufen am 24. September 2012.