Graswerth

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Insel/Wartung/Höhe fehlt

Graswerth
Blick auf die Bendorfer Brücke, rechts der nördliche Ausläufer der Insel Graswerth
Blick auf die Bendorfer Brücke, rechts der nördliche Ausläufer der Insel Graswerth
Gewässer Mittelrhein
Geographische Lage 50° 24′ 16″ N, 7° 35′ 28″ O50.4044444444447.5911111111111Koordinaten: 50° 24′ 16″ N, 7° 35′ 28″ O
Graswerth (Rheinland-Pfalz)
Graswerth
Länge 2,6 km
Breite 240 m
Fläche 30 ha
Einwohner (unbewohnt)

Graswerth ist eine Insel im Mittelrhein bei Koblenz im Landkreis Mayen-Koblenz. Die Insel ist 2,6 km lang und maximal 240 Meter breit. Ihre Fläche kann auf rund 0,3 km² taxiert werden. Sie ist unbewohnt und kann nur mit Kähnen angefahren werden. Sie ist ein Naturschutzgebiet, in dem viele seltene Vogelarten leben. Über die Insel führt im äußersten Nordwesten (flussabwärts) die Bendorfer Brücke.

Graswerth ist von der größeren, südöstlich gelegenen Nachbarinsel Niederwerth durch den 1,7 km langen und 60 Meter breiten Rheinarm Rothe Nahrung getrennt. Rechtsseitig ist die Insel durch den Vallender Stromarm vom rechten Rheinufer getrennt. Die Inseln Graswerth und Niederwerth bilden zusammen die Gemeinde Niederwerth.