Great Kei River

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Great Kei River
Groot-Keirivier
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt

BW

DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage Provinz Ostkap, Südafrika
Flusssystem Great Kei RiverVorlage:Infobox Fluss/ABFLUSSWEG_fehltVorlage:Infobox Fluss/QUELLE_fehlt
Mündung bei Keimond in den Indischen Ozean-32.6787528.385833333333Koordinaten: 32° 40′ 44″ S, 28° 23′ 9″ O
32° 40′ 44″ S, 28° 23′ 9″ O-32.6787528.385833333333
Vorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED_fehlt
Länge 320 kmVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Einzugsgebiet 20.485 km²Vorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen

Vorlage:Infobox Fluss/BILD_fehlt

Vorlage:Infobox Fluss/Veraltet

Der Great Kei River (oder auch Groot-Keirivier (Afrikaans)) ist ein Fluss in der südafrikanischen Provinz Ostkap. Er ist etwa 320 km lang und mündet bei Keimond etwa 60 km östlich von East London in den Indischen Ozean. Sein Wassereinzugsgebiet ist 20.485 km² groß.[1]

Der Fluss ist Namensgeber für die ehemaligen Homelands Transkei („Jenseits des Kei“) und Ciskei („Diesseits des Kei“). Das Khoi-Wort Kei bedeutet „Sand“.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Department of Water Affairs: Eastern Cape provincial water sector plan 2007/08 to 2011/12, S. 18. auf www.dwaf.gov.za (PDF; 749 kB)