Great Kosa Suaye Technological Centre

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Great Kosa Suaye Technological Centre
Rechtsform Company
Gründung 1997
Sitz Accra, Greater Accra Region, Ghana
Leitung Dr. Kristo Asafo
Dr. Kwadwo Safo (GIT)
Modern Kosa (MKCL)
Branche Automobilproduktion
Nutzfahrzeugproduktion
Baufahrzeugproduktion
Bildungsunternehmen
Website www.kantanka.com

Great Kosa Suaye Technological Centre ist ein Automobil- und Baufahrzeughersteller mit Hauptsitz in Accra, Ghana. Der Hersteller unterhält die Markennamen Kantanka und Modern Kosa. Gegründet wurde das Unternehmen 1997 von dem lokal als ein Apostel geltenden Dr. Kristo Asafo und ist dadurch ein Teil der Christ Reformed Church.

Unternehmungen[Bearbeiten]

Industrielle Betriebe[Bearbeiten]

Great Imperial Company Limited[Bearbeiten]

Die Great Imperial Company Limited liegt in der Zentralregion Gomoa Mpota. Darunter wird ein wissenschaftliches Forschungslabor im Bereich der innovativen und angewandten Technologie betrieben. Produkte sind vor allem verschiedene Haus- und Elektroartikel, Bagger, industrielle Anlagen und SUVs, welche unter dem Markennamen Kantanka gebaut werden.

Modern Kosa Company Limited[Bearbeiten]

Die Modern Kosa Company Limited ist ein Unternehmen das auf Straßen- und Brückenbau spezialisiert ist. Die Leitung dessen unterliegt dem Gründer Modern Kosa und arbeitet eng mit dem Ministry of Roads and Transport sowie dem Ministry of Housing and Water Resources zusammen. Für die Ghana Irrigation Authority konstruiert das Unternehmen zudem auch Staudämme, sowie Dämme für Bergbau und normale Walldämme. Aber auch mehrere Steinbrüche werden von dem Unternehmen betrieben.

Bildungsabteilung[Bearbeiten]

Great Assas[Bearbeiten]

Great Assas ist eine am Awoshie Last Stop in Accra angesiedelte Schule. Oftmals wird diese auch als Apostle Safo School of Arts and Sciences bezeichnet. Zu der Schule gehören eine Kinderkrippe, ein Kindergarten, eine Primary School, getrennt eine Junior High School und eine Senior High School. Die höchst angesiedelten Abschlüsse der Schule sind das Basic Education Certificate Examination (BECE) und das Senior Secondary Certificate Examination (SSCE).

Medizinische Einrichtungen[Bearbeiten]

Great Kosa Clinic[Bearbeiten]

Das Great Kosa Clinic ist eine medizinische Einrichtung in Taifa und Kumasi. Die Kliniken sind auf die Tropenmedizin und Entwicklung neuer Behandlungsmethoden spezialisiert. Neben der Entwicklung neuer pharmazeutischer Medikamente spielt auch die pflanzliche Medizin mit Heilkräutern einen wichtigen Bestandteil der Forschung. Bislang wurden in der Klinik eigene Medikamente und Therapien zu den Krankheiten wie Malaria, Durchfall, Diabetes, Schlaganfall, Herz-Probleme, Geschwüre, Verdauungsstörungen, reproduktive Probleme, Hautprobleme, Atemwegserkrankungen (Asthma und Erkältungen) und Typhus entwickelt.

Transportgesellschaften[Bearbeiten]

Great Imperial Transport Services Limited[Bearbeiten]

Die Great Imperial Transport Services Limited ist eine Personentransgesellschaft welche Busse im Linienverkehr für Schulen und im Stadtverkehr einsetzt. Geschäftsführer ist der ebenfalls als Apostel geltende Dr. Kwadwo Safo.

Agrarwirtschaft[Bearbeiten]

Kristo Asafo Farms[Bearbeiten]

Die Aktivitäten Kristo Asafos gehen bis zu 1983 als wilde Feuer im Land viele Felder und Landstriche verwüsteten. Um die Chancen auf eine ertragreichere Ernte in Betracht dieser misslichen Situation zu gewährleisten, ließ der Glaubensführer weit außerhalb der Gefahrenbereiche Felder, Rinderfarmen und Zuchtfarmen für Schafe errichten. Die meisten dieser Regionen mussten extra dafür kultiviert werden. Mit der Zeit hat sich dieses Konzept auch über die Ländergrenzen hinweggesetzt und wurde bereits in mehreren Ländern von Herrn Asafo durchgesetzt. In Betracht dieser außergewöhnlichen Leistung erhielt Asafo auch bereits mehrere internationale Auszeichnungen. 1999 darunter sogar den Doktor-Titel.

Television[Bearbeiten]

Great Kosa Vision[Bearbeiten]

Great Kosa Vision, abgekürzt GKV, ist das Werbeunternehmens des Großkonzern. 1997 mit Sitz in Taifa begründet und sendet Filme und Dokumentationen. Ausgestrahl werden die Kanäle TV3 und Metra TV.

Modellübersicht[Bearbeiten]

SUVs[Bearbeiten]

Lkws[Bearbeiten]

Bagger[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]