Greater Nile Petroleum Operating Company

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Greater Nile Petroleum Operating Company
Rechtsform Joint Venture
Sitz SudanSudan Sudan
Branche Mineralöl
Website www.gnpoc.com
Öl- und Gas-Konzessionen in Sudan

Greater Nile Petroleum Operating Company (kurz GNPOC) ist eine Ölgesellschaft in Sudan. Nach eigenen Angaben (Stand: Anfang 2006) produziert GNPOC mehr als 300.000 Barrel Öl pro Tag. Nach der Fertigstellung einer Pipeline im April 2006, die die Ölfelder in Südsudan mit Khartum und Port Sudan verbindet, soll die Produktion Ende 2006 auf 500.000 Barrel Öl pro Tag steigen[1].

Dem Unternehmen gehören Konzessionen für die Blöcke 1, 2 und 4.

GNPOC wurde 18. Juni 1997 amtlich eingetragen und ist ein Joint-Venture, das aktuell im Besitz von folgenden Unternehmen ist:

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • Erkundung neuer Ölfelder
  • Bau der Pipeline nach Port Sudan
  • seit 1999 Förderung von 50.000 Barrel pro Tag
  • seit Juli 2004 Förderung von 290.000 Barrel pro Tag
  • seit April 2006 geplante Förderung von 500.000 Barrel pro Tag (Verzögerung wegen technischer Schwierigkeiten)

Geschichte[Bearbeiten]

Talisman Energy Inc. gehörte von 1998 bis 2002 ein 25-%-Anteil, bevor dieser an ONGC Videsh Ltd. aus Indien verkauft wurde.

Quellen und Anmerkungen[Bearbeiten]

  1. 3. August 2006 - Sudan Tribune: "Sudan’s new oilfield pumps 24,000 bpd"

Weblinks[Bearbeiten]