Greater Vancouver Electoral Area A

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Karte
Greater Vancouver A, British Columbia Location.png
Lage in Metro Vancouver
Basisdaten
Provinz: British Columbia
Fläche: 818,84 km²
Einwohner: 13.035 (2011)
Bevölkerungsdichte: 16 Einwohner/km²

Der Greater Vancouver Electoral Area A (dt. Wahlbezirk A in Greater Vancouver) liegt im Südwesten der kanadischen Provinz British Columbia. Er umfasst mehrere gemeindefreie Gebiete der Region Metro Vancouver. Dazu gehören die University of British Columbia und die University Endowment Lands (Stiftungsland der Universität) westlich der Stadt Vancouver, die Inseln Bowyer Island, Passage Island und Barnston Island im Fraser River, das Westufer des Pitt Lake, der nördliche Teil des Fjords Indian Arm und die dünn besiedelten Bergregionen in den North Shore Mountains.

Verwaltet werden diese Gebiete von einem Direktor, der dem Regionalrat angehört und für eine Amtszeit von drei Jahren gewählt wird. Der Rat nimmt für diese Gebiete die Rolle eines Gemeindeparlaments ein.

Demographie[Bearbeiten]

Der Zensus im Jahr 2011 ergab für das Gebiet eine Bevölkerungszahl von 13.035 Einwohnern.[1] Die Bevölkerung hat dabei im Vergleich zum Zensus von 2006 um 18,0 % zugenommen, während die Bevölkerung in der gesamten Provinz Britisch Columbia gleichzeitig nur um 7,0 % anwuchs.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistics Canada (2011 Census). Greater Vancouver A Regional District Electoral Area Profile, abgerufen 18. Juli 2012