Greg Daniels

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gregory Martin „Greg" Daniels (* 13. Juni 1963 in West Hollywood, Kalifornien) ist ein US-amerikanischer Drehbuchautor, Produzent und Regisseur von Fernsehserien. Bekannt ist er durch seine Mitarbeit an Saturday Night Live und Die Simpsons und als Produzent von King of the Hill, Das Büro und Parks and Recreation.

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Daniels wurde mit fünf Emmys ausgezeichnet und elf mal nominiert. 1989 wurde er für Saturday Night Live ausgezeichnet. Die von Greg Daniels verfasste Die Simpsons-Folge Lisas Hochzeit wurde 1995 mit einem Emmy ausgezeichnet. 1999 für die King of the Hill-Folge „And They Call It Bobby Love“. Zweimal wurden seine Drehbücher für Das Büro mit einem Emmy ausgezeichnet, bei der Emmy-Verleihung 2007, zusammen mit Michael Schur, für die Folge „Gay Witch Hunt“ und bei der Emmy-Verleihung 2011 für „Goodbye, Michael“.

Leben[Bearbeiten]

Greg Daniels ist verheiratet und hat zwei Kinder.[1]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. The Girl Power success story of Susanne Daniels