Gregor-Mendel-Institut für Molekulare Pflanzenbiologie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gregor Mendel, Pionier der Genetik

Das Gregor-Mendel-Institut für Molekulare Pflanzenbiologie GmbH (GMI) ist eine Gründung der Österreichischen Akademie der Wissenschaften und betreibt Grundlagenforschung in verschiedenen Bereichen der Entwicklung, Chromosomenbiologie und Genregulation bei Pflanzen. Als hauptsächliche Versuchspflanze dient Arabidopsis thaliana. Es wurde im Jahr 2000 gegründet und ist seit Anfang 2006 auf dem Campus Vienna Biocenter in Wien ansässig. Es beschäftigt rund 120 Mitarbeiter.

Benannt ist das Institut nach Gregor Mendel, der Mitte des 19. Jahrhunderts seine Studien in Wien absolvierte und auch als „Vater der Genetik“ bezeichnet wird.

Weblinks[Bearbeiten]