Gregory Campbell

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
KanadaKanada Gregory Campbell Eishockeyspieler
Gregory Campbell
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 17. Dezember 1983
Geburtsort London, Ontario, Kanada
Größe 183 cm
Gewicht 89 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Center
Nummer #11
Schusshand Links
Draftbezogene Informationen
NHL Entry Draft 2002, 3. Runde, 67. Position
Florida Panthers
Spielerkarriere
2000–2002 Plymouth Whalers
2002–2003 Kitchener Rangers
2003–2010 Florida Panthers
seit 2010 Boston Bruins

Gregory Campbell (* 17. Dezember 1983 in London, Ontario) ist ein kanadischer Eishockeyspieler, der seit Juni 2010 bei den Boston Bruins in der National Hockey League unter Vertrag steht. Sein Vater Colin Campbell war ebenfalls professioneller Eishockeyspieler.

Karriere[Bearbeiten]

Gregory Campbell begann seine Karriere als Eishockeyspieler bei den Plymouth Whalers, für die er von 2000 bis 2002 insgesamt zwei Jahre lang in der Ontario Hockey League aktiv war. Anschließend wurde er im NHL Entry Draft 2002 in der dritten Runde als insgesamt 67. Spieler von den Florida Panthers ausgewählt. Zunächst verbrachte der Center jedoch ein weiteres Jahr in der OHL, in dem er für die Kitchener Rangers auf dem Eis stand. In der Saison 2003/04 spielte Campbell erstmals im professionellen Eishockey, als er in den Kader von Floridas damaligem Farmteam San Antonio Rampage aus der American Hockey League aufgenommen wurde. In derselben Spielzeit gab der Kanadier sein Debüt in der National Hockey League, in der er zwei Mal für die Panthers zum Einsatz kam. Die folgende Spielzeit verbrachte Campbell komplett in San Antonio aufgrund des Lockouts in der NHL.

Ab der Saison 2006/07 gehörte Campbell ausschließlich zum NHL-Kader der Panthers. Im Juni 2010 gaben ihn diese in einem Tauschhandel gemeinsam mit Nathan Horton an die Boston Bruins ab, und erhielten Dennis Wideman, ein Erstrunden-Wahlrecht sowie ein Drittrunden-Wahlrecht im NHL Entry Draft 2010. Mit den Bruins gewann Campbell in der Saison 2010/11 den Stanley Cup.

International[Bearbeiten]

Gregory Campbell nahm mit der kanadischen Nationalmannschaft an der U20-Junioren-Weltmeisterschaft 2003 teil, bei der er mit seiner Mannschaft die Silbermedaille gewann.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten]

International[Bearbeiten]

NHL-Statistik[Bearbeiten]

Stand: Ende der Saison 2013/14

Saisons Spiele Tore Assists Punkte Strafminuten
Reguläre Saison 10 651 62 102 164 573
Playoffs 4 59 4 9 13 19

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Gregory Campbell – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien