Greivis Vásquez

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Basketballspieler
Greivis Vásquez
Greivis Vásquez
Spielerinformationen
Voller Name Greivis Josué Vásquez Rodríguez
Geburtstag 16. Januar 1987
Geburtsort Caracas, Venezuela
Größe 198 cm
Position Point Guard / Shooting Guard
College Maryland
NBA Draft 2010, 28. Pick, Memphis Grizzlies
Vereinsinformationen
Verein Toronto Raptors
Liga NBA
Trikotnummer 21
Vereine als Aktiver
2010–2011 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Memphis Grizzlies
2011–2013 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten New Orleans Hornets
000 0 2013 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Sacramento Kings
Seit 0 2013 KanadaKanada Toronto Raptors

Greivis Vásquez (* 16. Januar 1987 in Caracas) ist ein venezolanischer Basketballspieler. Aktuell spielt der Guard in der NBA für die Toronto Raptors.

Von 2006 bis 2010 spielte Vásquez für die University of Maryland. Nach drei erfolgreichen Jahren meldete er sich für den NBA-Draft 2009 an, entschied sich aber trotz guter Aussichten dafür, noch ein weiteres Jahr für sein College anzutreten.[1] In seiner letzten Saison wurde er zum Spieler des Jahres in der Atlantic Coast Conference gewählt[2] und erhielt den Bob Cousy Award als bester Point Guard im College-Basketball.[3]

Nach diesen Ehrungen meldete er sich für den NBA-Draft 2010 an und wurde an 28. Stelle von den Memphis Grizzlies ausgewählt. In seiner Rookie-Saison spielte er in 70 Begegnungen durchschnittlich 12,3 Minuten und kam dabei auf 3,6 Punkte und 2,2 Assists. Mit den Grizzlies erreichte er die zweite Runde der Playoffs und scheiterte dort mit 3:4 an den Oklahoma City Thunder. Nach der Saison wurde Vásquez im Tausch gegen Quincy Pondexter zu den New Orleans Hornets transferiert.

Am 8. Februar 2013 erzielte Vásquez im Spiel gegen die Atlanta Hawks das erste Triple-Double seiner Karriere.[4]

Am 10. Juli 2013 wechselte Vásquez zu den Sacramento Kings. Im Rahmen dieses Transfers wechselten auch Terrel Harris und Robin Lopez von New Orleans zu den Portland Trail Blazers, Jeff Withey kam aus Portland nach New Orleans, Tyreke Evans verließ die Sacramento Kings in Richtung New Orleans und die Kings erhielten zwei Zweitrundenpicks und Bargeld aus Portland.

Für die Kings lief Vasquez bis November 2013 auf. Er wurde dann im Zuge eines Trades zu den Toronto Raptors transferiert.

Statistiken[Bearbeiten]

Legende
  GP Absolvierte Spiele (Games played)   GS  Spiele von Beginn an (Games started)  MPG  Absolvierte Minuten pro Spiel (Minutes per game)
 FG%  Wurfquote aus dem Feld (Field-goal percentage)  3P%  Wurfquote Drei-Punkte-Würfe (3-point field-goal percentage)  FT%  Freiwurfquote (Free-throw percentage)
 RPG  Rebounds pro Spiel (Rebounds per game)  APG  Assists pro Spiel (Assists per game)  SPG  Steals pro Spiel (Steals per game)
 BPG  Blocks pro Spiel (Blocks per game)  PPG  Punkte pro Spiel (Points per game)  FETT  Karriere-Bestmarke

Regular Season[Bearbeiten]

Saison Team GP GS MPG FG% 3P% FT% RPG APG SPG BPG PPG
2010/11 Memphis 70 1 12,3 0,408 0,291 0,733 1,0 2,2 0,3 0,1 3,6
2011/12 New Orleans 66 26 25,8 0,430 0,319 0,821 2,6 5,4 0,9 0,1 8,9
Gesamt 136 27 18,9 0,423 0,308 0,807 1,8 3,8 0,6 0,1 6,2

Play-offs[Bearbeiten]

Saison Team GP GS MPG FG% 3P% FT% RPG APG SPG BPG PPG
2010/11 Memphis 13 0 10,9 0,512 0,364 0,769 1,5 1,9 0,4 0,2 4,3

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Terrapins Guard Greivis Vasquez Withdraws From NBA Draft, Will Return to Maryland for Senior Season auf washingtonpost.com
  2. Terrapins' Vasquez Named ACC Player of the YearVorlage:Webarchiv/Wartung/Nummerierte_Parameter auf theacc.com
  3. Maryland's Greivis Vasquez wins Bob Cousy Award auf washingtonpost.com
  4. http://sports.yahoo.com/news/greivis-vasquez-notches-first-nba-triple-double-205000327--nba.html , abgerufen am 10. Februar 2013

Weblinks[Bearbeiten]