Greve Kommune

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dänemark Greve Kommune
Wappen von Greve Kommune Lage von Greve Kommune in Dänemark
Basisdaten
Staat: Dänemark
Verwaltungsbezirk: Sjælland
Einwohner: 48.095 (2014[1])
Fläche: 60,40 km² (2014[2])
Bevölkerungsdichte: 796 Einwohner je km²
Kommunenummer: 253
Sitz der Verwaltung: Greve Strand
Postleitzahl: 2670 - 2690, 4030
Anschrift: Rådhusholmen 10
2670 Greve
Bürgermeister: Hans Barlach
(Det Konservative Folkeparti)
Website: www.greve.dk
Kirchspiele der Kommune

Die Greve Kommune ist eine dänische Kommune auf der Insel Seeland in der Region Sjælland mit 48.095 Einwohnern (Stand 1. Januar 2014[1]). Der Hauptort Greve Strand selbst ist seit 2007 Bestandteil des geschlossen Siedlungsgebietes um København (dt.: Kopenhagen) herum, das Hovedstadsområdet genannt wird, nicht jedoch die ländlichen Anteile der Kommune. Er bildet damit den einzigen außerhalb der Region Hovedstaden gelegenen Teil von Hovedstadsområdet.

Neben der wichtigsten Stadt Greve Strand besteht die Kommune auch aus der etwas südlich gelegenen Stadt Karlslunde Strand und der nordöstlich von Greve Strand gelegenen Stadt Hundige Strand. Alle drei Ortschaften sind Küstenstädte mit langen Stränden zur Køge Bugt und besitzen Haltepunkte für die Kopenhagener Vorortzüge, so dass die dänische Hauptstadt mit der S-Bahn nur etwa 20 Minuten entfernt ist.

Im Hinterland liegen die vier Dörfer Greve, Karlslunde, Kildebrønde und Tune, die ebenfalls Ortsteile sind. Die Kommune nimmt insgesamt eine Fläche von 60,2 km² ein.

Ortschaften in der Kommune[Bearbeiten]

Auf dem Gemeindegebiet liegen die folgenden Kirchspiele und Ortschaften mit über 200 Einwohnern (byer nach Definition der dänischen Statistikbehörde), bei einer eingetragenen Einwohnerzahl von Null hatte der Ort in der Vergangenheit mehr als 200 Einwohner:

Nr. Kirchspiel Einwohner[3] Ortschaft Einwohner[1]
2 Greve Sogn 10.456 Greve
Greve Strand
715
40.773
4 Karlslunde Sogn 2.898
5 Karlslunde Strandsogn 6.560
3 Kildebrønde Sogn 17.748 Kildebrønde 372
6 Mosede Sogn 4.951
1 Tune Sogn 5.374 Tune 5.101

Entwicklung der Einwohnerzahl (1. Januar):

Bevölkerungsentwicklung der Kommune
  • 1980 – 40.683
  • 1985 – 43.350
  • 1990 – 45.346
  • 1995 – 46.809
  • 1999 – 47.631
  • 2000 – 47.859
  • 2003 – 48.227
  • 2005 – 47.671
  • 2010 – 47.826

Töchter und Söhne der Kommune[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c www.statistikbanken.dk: Tabelle BEF44 (Folketal pr. 1. januar fordelt på byer)
  2. www.statistikbanken.dk: Tabelle ARE207 (Areal fordelt efter kommune/region)
  3. Statistikbanken -> Befolkning og valg -> KM1: Befolkningen 1. januar, 1. april, 1. juli og 1. oktober efter sogn og folkekirkemedlemsskab (dänisch)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Greve Kommune – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

55.58388888888912.295277777778Koordinaten: 55° 35′ N, 12° 18′ O