Greydon Square

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Greydon Square

Greydon Square (* in Los Angeles, Kalifornien; bürgerlich Eddie Collins) ist ein US-amerikanischer Musiker des Hip-Hop. Bekanntheit erlangte er durch sein Engagement für den Atheismus.

Leben[Bearbeiten]

Eddie Collins wuchs in Compton, Kalifornien auf. Er diente im Irakkrieg. Nach seiner Rückkehr studierte er Physik in Phoenix, Arizona. Zur gleichen Zeit entdeckte er die Widersprüche der Religion und bekam immer größere Zweifel an seinem bisherigen Weltbild. Er wurde überzeugter Atheist und veröffentlichte kritische Videos auf YouTube. Zu seinen Musikanhängern gehören Penn Jillette und Richard Dawkins.

Werk (Auswahl)[Bearbeiten]

  • Absolute (2004)
  • The Compton Effect (2007)
  • The C.P.T. Theorem (2008)
  • The Kardashev Scale (2009)