Gribowski G-11

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Artikel Gribowski G-11 und Gribowski G-29 überschneiden sich thematisch. Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zusammenzuführen (→ Anleitung). Beteilige dich dazu an der betreffenden Redundanzdiskussion. Bitte entferne diesen Baustein erst nach vollständiger Abarbeitung der Redundanz und vergiss nicht, den betreffenden Eintrag auf der Redundanzdiskussionsseite mit {{Erledigt|1=~~~~}} zu markieren. YMS (Diskussion) 21:10, 15. Dez. 2014 (CET)
G-11

Die Gribowski G-11 (russisch Грибовский Г-11) war ein Flugzeugentwurf des sowjetischen Flugzeugkonstrukteurs Wladimir Konstantinowitsch Gribowski. Die Maschine, ein Eindecker, wurde Anfang 1941 entwickelt und stellt einen elfsitzigen Lastensegler mit einer Doppelkabine dar. Es wurden etwa 600 Stück gebaut. Siehe dazu Gribowski G-29.

In den 1940er Jahren gab es nochmals eine G-11M. Es war jedoch nur eine andere Bezeichnung für die Gribowski G-30