Grimsby-Klasse

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Geschichte, ggf. Infobox (siehe en.wiki)

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst, aber kopiere bitte keine fremden Texte in diesen Artikel.

Die Grimsby-Klasse war eine britische Schiffsklasse für Sloops, die Mitte der 1930er Jahre gebaut wurden. Insgesamt wurden 13 Schiffe dieser Klasse in Großbritannien, Australien und Indien gebaut.

Weitere Schiffe: HMS Grimsby (U16), HMS Deptford (L53 / U53), HMS Londonderry (U76)

Literatur[Bearbeiten]

  • Arnold Hague: Sloops: A History of the 71 Sloops Built in Britain and Australia for the British, Australian and Indian Navies 1926–1946. World Ship Society, Kendal, England 1993, ISBN 0-905617-67-3.
  • Warships of Australia, Ross Gillett (illustrated by Colin Graham), Rigby Limited, 1977, ISBN 0-7270-0472-7
  • British and Empire Warships of the Second World War, H T Lenton, Greenhill Books, ISBN 1-85367-277-7
  • Conway's All the World's Fighting Ships, 1922–1946, Ed. Robert Gardiner, Naval Institute Press, ISBN 0-87021-913-8

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Grimsby class sloop – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien