Grip (Film)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Ausbauen und Quellen

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst, aber kopiere bitte keine fremden Texte in diesen Artikel.

Unter Grip versteht man in der Studiotechnik Einrichtungen, an denen Film- und Fotokameras, Ton- oder Lichtgeräte für besondere Kamera- und/oder Szeneneinstellungen montiert werden können. Dazu gehören Kräne, Dollys, Stative, Brücken, Klemmen, Klammern und vergleichbares technisches Gerät.

Galerie[Bearbeiten]