Großer Preis von Finnland (Motorrad)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Streckengrafik der Rennstrecke von Imatra.
Die Sieger des Jahres 1932: die Husqvarna-Teamkollegen Gunnar Kalén (l.) und Ragnar Sunnqvist 1933 auf der Berliner AVUS.

Der Große Preis von Finnland für Motorräder war ein Motorrad-Rennen, das zwischen 1932 und 1982 36 Mal ausgetragen wurde und zwischen 1962 und 1980 21 Mal zur Motorrad-Weltmeisterschaft zählte.

Geschichte[Bearbeiten]

Der erste offizielle Große Preis von Finnland wurde 1932 in Helsinki ausgetragen. Die Sieger damals waren die schwedischen Husqvarna-Piloten Ragnar Sunnqvist und Gunnar Kalén. 1948 fand der erste Nachkriegs-Grand-Prix in Helsinki statt. In den folgenden Jahren gewann das Rennen international an Bedeutung so trugen sich erfolgreiche ausländische Piloten wie Ernst Hiller, Ken Kavanagh oder Tom Phillis in die Siegerlisten ein. 1961 fand der Grand Prix erstmals auf der Pyynikki-Rennstrecke in Tampere statt. Im folgenden Jahr erhielt der Große Preis von Finnland erstmals WM-Status. Von 1964 bis 1982 wurde das Rennen in Imatra ausgetragen, seitdem steht es nicht mehr im WM-Kalender.

Statistik des Großen Preises von Finnland[Bearbeiten]

1932[Bearbeiten]

Datum Strecke Klasse Sieger
8. Mai 1932 Helsinki 350 cm³ SchwedenSchweden Ragnar Sunnqvist (Husqvarna)
500 cm³ SchwedenSchweden Gunnar Kalén (Husqvarna)

Von 1948 bis 1961 (nicht im Rahmen der Motorrad-WM)[Bearbeiten]

Jahr Strecke Klasse Sieger
1948 Helsinki 250 cm³ FinnlandFinnland Curt Ginman (DKW)
350 cm³ BelgienBelgien Roger Laurent (Velocette)
500 cm³ FinnlandFinnland Walter Bergström (Norton)
1949 Helsinki 250 cm³ FinnlandFinnland Holger Bergström (NSU)
350 cm³ FinnlandFinnland Curt Ginman (Velocette)
500 cm³ FinnlandFinnland Walter Bergström (Norton)
1950 Helsinki 350 cm³ Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Ernie Thomas (Velocette)
500 cm³ FinnlandFinnland Raine Lampinen (Triumph)
1951 Helsinki 350 cm³ SchwedenSchweden Susi-Olle Nygren (A.J.S.)
500 cm³ Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Allan Dudley-Yard (DW Special-Triumph)
1952 Helsinki 350 cm³ FinnlandFinnland Curt Ginman (A.J.S.)
500 cm³ Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Allan Dudley-Yard (DW Special-Triumph)
1953 Helsinki 350 cm³ Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Allan Dudley-Yard (DW Special-BSA)
500 cm³ Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Allan Dudley-Yard (DW Special-Triumph)
1954 Helsinki 350 cm³ SchwedenSchweden Sven Andersson (A.J.S.)
500 cm³ FinnlandFinnland Esko Lahti (Triumph)
1955 Helsinki 350 cm³ AustralienAustralien Keith Campbell (Norton)
500 cm³ FinnlandFinnland Nils Schröder (Norton)
1956 Helsinki 350 cm³ AustralienAustralien Keith Campbell (Norton)
500 cm³ SchwedenSchweden Kuno Johansson (Matchless)
1957 Helsinki 350 cm³ Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Geoff Monty (Norton)
500 cm³ DeutschlandDeutschland Ernst Hiller (BMW)
Gespanne DeutschlandDeutschland Werner Großmann / DeutschlandDeutschland Alfred Schmidt (BMW)
1958 Helsinki 350 cm³ NordirlandNordirland Austin Carson (Norton)
500 cm³ DeutschlandDeutschland Ernst Hiller (BMW)
Gespanne FrankreichFrankreich Jacques Drion / DeutschlandDeutschland Inge Grunwald-Stoll (Norton)
1959 Helsinki 125 cm³ AustralienAustralien Ken Kavanagh (Ducati)
350 cm³ Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Peter Ferbrache (A.J.S.)
500 cm³ Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Peter Ferbrache (Matchless)
Gespanne SchweizSchweiz Edgar Strub / SchweizSchweiz Joseph Siffert (BMW)
1960 Helsinki 125 cm³ Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Hans Fischer (MZ)
350 cm³ Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Peter Ferbrache (A.J.S.)
500 cm³ AustralienAustralien Tom Phillis (Norton)
1961 Tampere 350 cm³ TschechienTschechien Miroslav Cada (Jawa)
500 cm³ Kanada 1957Kanada Mike Duff (Matchless)

Von 1962 bis 1972[Bearbeiten]

Jahr Strecke Klasse Sieger Zweiter Dritter Schn. Rennrunde
1962 Tampere 50 cm³ SchweizSchweiz Luigi Taveri (Honda) NordirlandNordirland Tommy Robb (Honda) DeutschlandDeutschland Hans Georg Anscheidt (Kreidler) SchweizSchweiz Luigi Taveri (Honda)
125 cm³ Rhodesien und NjassalandFöderation von Rhodesien und Njassaland Jim Redman (Honda) SchweizSchweiz Luigi Taveri (Honda) Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Alan Shepherd (MZ) Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Alan Shepherd (MZ)
350 cm³ NordirlandNordirland Tommy Robb (Honda) Rhodesien und NjassalandFöderation von Rhodesien und Njassaland Jim Redman (Honda) Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Alan Shepherd (MZ) NordirlandNordirland Tommy Robb (Honda)
500 cm³ Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Alan Shepherd (Matchless) SchwedenSchweden Sven-Olof Gunnarsson (Norton) TschechienTschechien František Šťastný (Jawa) Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Alan Shepherd (Matchless)
1963 Tampere 50 cm³ DeutschlandDeutschland Hans Georg Anscheidt (Kreidler) JapanJapan Mitsuo Itō (Suzuki) NeuseelandNeuseeland Hugh Anderson (Suzuki) NeuseelandNeuseeland Hugh Anderson (Suzuki)
125 cm³ NeuseelandNeuseeland Hugh Anderson (Suzuki) SchweizSchweiz Luigi Taveri (Honda) Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Alan Shepherd (MZ) NeuseelandNeuseeland Hugh Anderson (Suzuki)
350 cm³ Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Mike Hailwood (MV Agusta) Rhodesien und NjassalandFöderation von Rhodesien und Njassaland Jim Redman (Honda) SchwedenSchweden Sven-Olof Gunnarsson (Norton) Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Mike Hailwood (MV Agusta)
500 cm³ Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Mike Hailwood (MV Agusta) Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Alan Shepherd (Matchless) Kanada 1957Kanada Mike Duff (Matchless) Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Mike Hailwood (MV Agusta)
1964 Imatra 50 cm³ NeuseelandNeuseeland Hugh Anderson (Suzuki) DeutschlandDeutschland Hans Georg Anscheidt (Kreidler) SchweizSchweiz Luigi Taveri (Kreidler) NeuseelandNeuseeland Hugh Anderson (Suzuki)
125 cm³ SchweizSchweiz Luigi Taveri (Honda) NordirlandNordirland Ralph Bryans (Honda) Rhodesien und NjassalandFöderation von Rhodesien und Njassaland Jim Redman (Honda) Rhodesien und NjassalandFöderation von Rhodesien und Njassaland Jim Redman (Honda)
350 cm³ Rhodesien und NjassalandFöderation von Rhodesien und Njassaland Jim Redman (Honda) Rhodesien und NjassalandFöderation von Rhodesien und Njassaland Bruce Beale (Honda) Sowjetunion 1955Sowjetunion Endel Kiisa (CKEB) Rhodesien und NjassalandFöderation von Rhodesien und Njassaland Jim Redman (Honda)
500 cm³ AustralienAustralien Jack Ahearn (Norton) Kanada 1957Kanada Mike Duff (Matchless) SchweizSchweiz Gyula Marsovszky (Matchless) Kanada 1957Kanada Mike Duff (Matchless)
1965 Imatra 125 cm³ NeuseelandNeuseeland Hugh Anderson (Suzuki) Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Frank Perris (Suzuki) Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Jochen Leitert (MZ) NeuseelandNeuseeland Hugh Anderson (Suzuki)
250 cm³ KanadaKanada Mike Duff (Yamaha) Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Heinz Rosner (MZ) NordirlandNordirland Ralph Bryans (Honda) KanadaKanada Mike Duff (Yamaha)
350 cm³ ItalienItalien Giacomo Agostini (MV Agusta) Rhodesien und NjassalandFöderation von Rhodesien und Njassaland Bruce Beale (Honda) TschechienTschechien František Boček (Jawa) ItalienItalien Giacomo Agostini (MV Agusta)
500 cm³ ItalienItalien Giacomo Agostini (MV Agusta) Sudafrika 1961Südafrika Paddy Driver (Matchless) Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Fred Stevens (Matchless) ItalienItalien Giacomo Agostini (MV Agusta)
1966 Imatra 125 cm³ Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Phil Read (Yamaha) SchweizSchweiz Luigi Taveri (Honda) NordirlandNordirland Ralph Bryans (Honda) SchweizSchweiz Luigi Taveri (Honda)
250 cm³ Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Mike Hailwood (Honda) Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Stuart Graham (Honda) TschechienTschechien František Šťastný (Jawa) Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Mike Hailwood (Honda)
350 cm³ Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Mike Hailwood (Honda) Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Heinz Rosner (MZ) AustralienAustralien Jack Ahearn (Norton) Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Mike Hailwood (Honda)
500 cm³ ItalienItalien Giacomo Agostini (MV Agusta) Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Mike Hailwood (Honda) AustralienAustralien Jack Findlay (McIntyre-Matchless) ItalienItalien Giacomo Agostini (MV Agusta)
1967 Imatra 125 cm³ Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Stuart Graham (Suzuki) Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Bill Ivy (Yamaha) Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Dave Simmonds (Kawasaki) Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Bill Ivy (Yamaha)
250 cm³ Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Mike Hailwood (Honda) Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Bill Ivy (Yamaha) Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Derek Woodman (MZ) Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Mike Hailwood (Honda)
500 cm³ ItalienItalien Giacomo Agostini (MV Agusta) Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich John Hartle (Metisse-Matchless) Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Billie Nelson (Norton) ItalienItalien Giacomo Agostini (MV Agusta)
Gespanne DeutschlandDeutschland Enders / DeutschlandDeutschland Engelhardt (BMW) DeutschlandDeutschland Attenberger / DeutschlandDeutschland Schillinger (BMW) DeutschlandDeutschland Auerbacher / DeutschlandDeutschland Dein (BMW) DeutschlandDeutschland Enders / DeutschlandDeutschland Engelhardt (BMW)
1968 Imatra 125 cm³ Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Phil Read (Yamaha) Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Bill Ivy (Yamaha) Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Heinz Rosner (MZ) Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Bill Ivy (Yamaha)
250 cm³ Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Phil Read (Yamaha) Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Heinz Rosner (MZ) Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Rodney Gould (Bultaco-Yamaha) Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Phil Read (Yamaha)
500 cm³ ItalienItalien Giacomo Agostini (MV Agusta) AustralienAustralien Jack Findlay (McIntyre-Matchless) Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Derek Woodman (Seeley) ItalienItalien Giacomo Agostini (MV Agusta)
Gespanne DeutschlandDeutschland Fath / DeutschlandDeutschland Kalauch (URS) DeutschlandDeutschland Luthringshauser / Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Hughes (BMW) DeutschlandDeutschland Auerbacher / DeutschlandDeutschland Hahn (BMW) DeutschlandDeutschland Fath / DeutschlandDeutschland Kalauch (URS)
1969 Imatra 125 cm³ Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Dave Simmonds (Kawasaki) Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Günter Bartusch (MZ) NiederlandeNiederlande Cees van Dongen (Suzuki) Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Dave Simmonds (Kawasaki)
250 cm³ SchwedenSchweden Kent Andersson (Yamaha) Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Günter Bartusch (MZ) SchwedenSchweden Börje Jansson (Yamaha) SchwedenSchweden Kent Andersson (Yamaha)
350 cm³ ItalienItalien Giacomo Agostini (MV Agusta) Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Rodney Gould (Yamaha) ItalienItalien Giuseppe Visenzi (Yamaha) ItalienItalien Giacomo Agostini (MV Agusta)
500 cm³ ItalienItalien Giacomo Agostini (MV Agusta) Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Billie Nelson (Paton) Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Godfrey Nash (Norton) ItalienItalien Giacomo Agostini (MV Agusta)
Gespanne DeutschlandDeutschland Enders / DeutschlandDeutschland Engelhardt (BMW) DeutschlandDeutschland Lünemann / SchwedenSchweden Bengtsson (BMW) DeutschlandDeutschland Luthringshauser / Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Hughes (BMW) DeutschlandDeutschland Fath / DeutschlandDeutschland Kalauch (URS)
1970 Imatra 125 cm³ Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Dave Simmonds (Kawasaki) Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Thomas Heuschkel (MZ) Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Hartmut Bischoff (MZ) Spanien 1945Spanien Ángel Nieto (Derbi)
250 cm³ Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Rodney Gould (Yamaha) SchwedenSchweden Kent Andersson (Yamaha) Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Paul Smart (Yamaha) Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Rodney Gould (Yamaha)
350 cm³ ItalienItalien Giacomo Agostini (MV Agusta) SchwedenSchweden Kent Andersson (Yamaha) Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Rodney Gould (Yamaha) ItalienItalien Giacomo Agostini (MV Agusta)
500 cm³ ItalienItalien Giacomo Agostini (MV Agusta) NeuseelandNeuseeland Ginger Molloy (Kawasaki) ItalienItalien Alberto Pagani (Linto) ItalienItalien Giacomo Agostini (MV Agusta)
Gespanne DeutschlandDeutschland Enders / DeutschlandDeutschland Engelhardt (BMW) DeutschlandDeutschland Schauzu / Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Rutterford (BMW) DeutschlandDeutschland Butscher / DeutschlandDeutschland Huber (BMW) DeutschlandDeutschland Enders / DeutschlandDeutschland Engelhardt (BMW)
1971 Imatra 125 cm³ Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Barry Sheene (Suzuki) DeutschlandDeutschland Dieter Braun (Maico) DeutschlandDeutschland Gerd Bender (Maico) Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Barry Sheene (Suzuki)
250 cm³ Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Rodney Gould (Yamaha) AustralienAustralien John Dodds (Yamaha) DeutschlandDeutschland Dieter Braun (Yamaha) FinnlandFinnland Jarno Saarinen (Yamaha)
350 cm³ ItalienItalien Giacomo Agostini (MV Agusta) FinnlandFinnland Jarno Saarinen (Yamaha) Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Billie Nelson (Yamaha) ItalienItalien Giacomo Agostini (MV Agusta)
500 cm³ ItalienItalien Giacomo Agostini (MV Agusta) Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Dave Simmonds (Kawasaki) NiederlandeNiederlande Rob Bron (Suzuki) ItalienItalien Giacomo Agostini (MV Agusta)
Gespanne DeutschlandDeutschland Owesle / Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Rutterford (Münch-URS) DeutschlandDeutschland Wegener / DeutschlandDeutschland Heinrichs (BMW) SchweizSchweiz Castella / SchweizSchweiz Castella (BMW) DeutschlandDeutschland Schauzu / DeutschlandDeutschland Kalauch (BMW)
1972 Imatra 125 cm³ SchwedenSchweden Kent Andersson (Yamaha) Spanien 1945Spanien Ángel Nieto (Derbi) DeutschlandDeutschland Dieter Braun (Maico) SchwedenSchweden Kent Andersson (Yamaha)
250 cm³ FinnlandFinnland Jarno Saarinen (Yamaha) ItalienItalien Silvio Grassetti (MZ) SchwedenSchweden Kent Andersson (Yamaha) FinnlandFinnland Jarno Saarinen (Yamaha)
350 cm³ ItalienItalien Giacomo Agostini (MV Agusta) FinnlandFinnland Jarno Saarinen (Yamaha) ItalienItalien Renzo Pasolini (Aermacchi) ItalienItalien Giacomo Agostini (MV Agusta)
500 cm³ ItalienItalien Giacomo Agostini (MV Agusta) ItalienItalien Alberto Pagani (MV Agusta) Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Rodney Gould (Yamaha) ItalienItalien Giacomo Agostini (MV Agusta)
Gespanne Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vincent / Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Casey (Münch-URS) DeutschlandDeutschland Enders / DeutschlandDeutschland Engelhardt (Busch-BMW) DeutschlandDeutschland Schauzu / DeutschlandDeutschland Kalauch (BMW) Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vincent / Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Casey (Münch-URS)

Von 1973 bis 1982[Bearbeiten]

Jahr Strecke Klasse Sieger Zweiter Dritter Pole-Position Schn. Rennrunde
1973 Imatra 125 cm³ ItalienItalien Otello Buscherini (Malanca) SchwedenSchweden Kent Andersson (Yamaha) SchwedenSchweden Börje Jansson (Maico) SchwedenSchweden Kent Andersson (Yamaha) ItalienItalien Otello Buscherini (Malanca)
250 cm³ FinnlandFinnland Teuvo Länsivuori (Yamaha) DeutschlandDeutschland Dieter Braun (Yamaha) AustralienAustralien John Dodds (Yamaha) FinnlandFinnland Teuvo Länsivuori (Yamaha) FinnlandFinnland Teuvo Länsivuori (Yamaha)
350 cm³ ItalienItalien Giacomo Agostini (MV Agusta) Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Phil Read (MV Agusta) AustralienAustralien John Dodds (Yamaha) FinnlandFinnland Teuvo Länsivuori (Yamaha) AustralienAustralien John Dodds (Yamaha)
500 cm³ ItalienItalien Giacomo Agostini (MV Agusta) Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Phil Read (MV Agusta) SchweizSchweiz Bruno Kneubühler (Yamaha) ItalienItalien Giacomo Agostini (MV Agusta) ItalienItalien Giacomo Agostini (MV Agusta)
Gespanne FinnlandFinnland Rahko / FinnlandFinnland Laatikainen
(Honda)
FinnlandFinnland Palomäki / FinnlandFinnland Vesterinen
(BMW)
FinnlandFinnland Moskari / FinnlandFinnland Sten
(BMW)
unbekanntunbekannt unbekannt FinnlandFinnland Satukangas / FinnlandFinnland Alanen
(Sachs)
1974 Imatra 50 cm³ BelgienBelgien Julien van Zeebroeck (Kreidler) DeutschlandDeutschland Rudolf Kunz (Kreidler) SchweizSchweiz Ulrich Graf (Kreidler) BelgienBelgien Julien van Zeebroeck (Kreidler) BelgienBelgien Julien van Zeebroeck (Kreidler)
250 cm³ ItalienItalien Walter Villa
(Harley-Davidson)
FrankreichFrankreich Michel Rougerie
(Harley-Davidson)
DeutschlandDeutschland Dieter Braun (Yamaha) FrankreichFrankreich Michel Rougerie
(Harley-Davidson)
ItalienItalien Walter Villa
(Harley-Davidson)
350 cm³ AustralienAustralien John Dodds (Yamaha) SchweizSchweiz Bruno Kneubühler (Yamaha) DeutschlandDeutschland Dieter Braun (Yamaha) FinnlandFinnland Teuvo Länsivuori (Yamaha) SchweizSchweiz Bruno Kneubühler (Yamaha)
500 cm³ Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Phil Read (MV Agusta) ItalienItalien Gianfranco Bonera (MV Agusta) FinnlandFinnland Teuvo Länsivuori (Yamaha) Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Phil Read (MV Agusta) FinnlandFinnland Teuvo Länsivuori (Yamaha)
1975 Imatra 50 cm³ Spanien 1945Spanien Ángel Nieto (Kreidler) ItalienItalien Eugenio Lazzarini (Piovaticci) DeutschlandDeutschland Rudolf Kunz (Kreidler) ItalienItalien Eugenio Lazzarini (Piovaticci) Spanien 1945Spanien Ángel Nieto (Kreidler)
250 cm³ FrankreichFrankreich Michel Rougerie
(Harley-Davidson)
Venezuela 1954Venezuela Johnny Cecotto (Yamaha) ItalienItalien Otello Buscherini (Yamaha) FrankreichFrankreich Michel Rougerie
(Harley-Davidson)
Venezuela 1954Venezuela Johnny Cecotto (Yamaha)
350 cm³ Venezuela 1954Venezuela Johnny Cecotto (Yamaha) ItalienItalien Giacomo Agostini (Yamaha) FrankreichFrankreich Patrick Pons (Yamaha) Venezuela 1954Venezuela Johnny Cecotto (Yamaha) FrankreichFrankreich Patrick Pons (Yamaha)
500 cm³ ItalienItalien Giacomo Agostini (Yamaha) FinnlandFinnland Teuvo Länsivuori (Yamaha) AustralienAustralien Jack Findlay (Yamaha) ItalienItalien Gianfranco Bonera (MV Agusta) ItalienItalien Giacomo Agostini (Yamaha)
1976 Imatra 50 cm³ BelgienBelgien Julien van Zeebroeck (Kreidler) SchweizSchweiz Ulrich Graf (Kreidler) ItalienItalien Eugenio Lazzarini (UFO) Spanien 1945Spanien Ángel Nieto (Bultaco) SchweizSchweiz Ulrich Graf (Kreidler)
125 cm³ ItalienItalien Pier Paolo Bianchi (Morbidelli) DeutschlandDeutschland Gerd Bender (Bender) NiederlandeNiederlande Henk van Kessel (AGV-Condor) ItalienItalien Pier Paolo Bianchi (Morbidelli) ItalienItalien Pier Paolo Bianchi (Morbidelli)
250 cm³ ItalienItalien Walter Villa
(Harley-Davidson)
JapanJapan Takazumi Katayama (Yamaha) ItalienItalien Gianfranco Bonera
(Harley-Davidson)
ItalienItalien Walter Villa
(Harley-Davidson)
ItalienItalien Gianfranco Bonera
(Harley-Davidson)
350 cm³ ItalienItalien Walter Villa
(Harley-Davidson)
DeutschlandDeutschland Dieter Braun (Morbidelli) NordirlandNordirland Tom Herron (Yamaha) ItalienItalien Walter Villa
(Harley-Davidson)
DeutschlandDeutschland Dieter Braun (Morbidelli)
500 cm³ Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Pat Hennen (Suzuki) FinnlandFinnland Teuvo Länsivuori (Suzuki) SchweizSchweiz Philippe Coulon (Suzuki) ItalienItalien Giacomo Agostini (Suzuki) Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich John Newbold (Suzuki)
1977 Imatra 125 cm³ ItalienItalien Pier Paolo Bianchi (Morbidelli) ItalienItalien Eugenio Lazzarini (Morbidelli) FrankreichFrankreich J.-L. Guignabodet (Morbidelli) ItalienItalien Pier Paolo Bianchi (Morbidelli) ItalienItalien Pier Paolo Bianchi (Morbidelli)
250 cm³ ItalienItalien Walter Villa
(Harley-Davidson)
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Mick Grant (Kawasaki) Sudafrika 1961Südafrika Kork Ballington (Yamaha) Sudafrika 1961Südafrika Alan North (Yamaha) ItalienItalien Walter Villa
(Harley-Davidson)
350 cm³ JapanJapan Takazumi Katayama (Yamaha) FrankreichFrankreich Christian Sarron (Yamaha) Sudafrika 1961Südafrika Jon Ekerold (Yamaha) Venezuela 1954Venezuela Johnny Cecotto (Yamaha) Sudafrika 1961Südafrika Jon Ekerold (Yamaha)
500 cm³ Venezuela 1954Venezuela Johnny Cecotto (Yamaha) ItalienItalien Marco Lucchinelli (Suzuki) ItalienItalien Gianfranco Bonera (Suzuki) Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Barry Sheene (Suzuki) Venezuela 1954Venezuela Johnny Cecotto (Yamaha)
1978 Imatra 125 cm³ Spanien 1977Spanien Ángel Nieto (Minarelli) ItalienItalien Eugenio Lazzarini (MBA) OsterreichÖsterreich Harald Bartol (Morbidelli) ItalienItalien Eugenio Lazzarini (MBA) Spanien 1977Spanien Ángel Nieto (Minarelli)
250 cm³ Sudafrika 1961Südafrika Kork Ballington (Kawasaki) AustralienAustralien Gregg Hansford (Kawasaki) ItalienItalien Mario Lega (Morbidelli) AustralienAustralien Gregg Hansford (Kawasaki) Sudafrika 1961Südafrika Kork Ballington (Kawasaki)
350 cm³ Sudafrika 1961Südafrika Kork Ballington (Kawasaki) JapanJapan Takazumi Katayama (Yamaha) NordirlandNordirland Tom Herron (Yamaha) Sudafrika 1961Südafrika Kork Ballington (Kawasaki) JapanJapan Takazumi Katayama (Yamaha)
500 cm³ NiederlandeNiederlande Wil Hartog (Suzuki) JapanJapan Takazumi Katayama (Yamaha) Venezuela 1954Venezuela Johnny Cecotto (Yamaha) Venezuela 1954Venezuela Johnny Cecotto (Yamaha) Venezuela 1954Venezuela Johnny Cecotto (Yamaha)
1979 Imatra 125 cm³ Spanien 1977Spanien Ricardo Tormo (Bultaco) FinnlandFinnland Matti Kinnunen (MBA) SchweizSchweiz Hans Müller (MBA) SchweizSchweiz Stefan Dörflinger (Morbidelli) Spanien 1977Spanien Ricardo Tormo (Bultaco)
250 cm³ Sudafrika 1961Südafrika Kork Ballington (Kawasaki) Sudafrika 1961Südafrika Gregg Hansford (Kawasaki) FrankreichFrankreich Patrick Fernandez (Yamaha) DeutschlandDeutschland Toni Mang (Kawasaki) Sudafrika 1961Südafrika Gregg Hansford (Kawasaki)
350 cm³ Sudafrika 1961Südafrika Gregg Hansford (Kawasaki) FrankreichFrankreich Patrick Fernandez (Yamaha) FinnlandFinnland Pentti Korhonen (Yamaha) Sudafrika 1961Südafrika Kork Ballington (Kawasaki) Sudafrika 1961Südafrika Gregg Hansford (Kawasaki)
500 cm³ NiederlandeNiederlande Boet van Dulmen (Suzuki) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Randy Mamola (Suzuki) Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Barry Sheene (Suzuki) NiederlandeNiederlande Boet van Dulmen (Suzuki) NiederlandeNiederlande Jack Middelburg (Suzuki)
1980 Imatra 125 cm³ Spanien 1977Spanien Ángel Nieto (Minarelli) ItalienItalien Pier Paolo Bianchi (MBA) SchweizSchweiz Hans Müller (MBA) FrankreichFrankreich Guy Bertin (Motobécane) Spanien 1977Spanien Ángel Nieto (Minarelli)
250 cm³ Sudafrika 1961Südafrika Kork Ballington (Kawasaki) DeutschlandDeutschland Toni Mang (Krauser) SchweizSchweiz Roland Freymond (Ad Majora) DeutschlandDeutschland Toni Mang (Krauser) Sudafrika 1961Südafrika Kork Ballington (Kawasaki)
500 cm³ NiederlandeNiederlande Wil Hartog (Suzuki) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Kenny Roberts sr. (Yamaha) ItalienItalien Franco Uncini (Suzuki) ItalienItalien Graziano Rossi (Suzuki) ItalienItalien Marco Lucchinelli (Suzuki)
Gespanne Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Taylor / SchwedenSchweden Johansson
(Windle-Yamaha)
DeutschlandDeutschland Schwärzel / DeutschlandDeutschland Huber
(Yamaha)
SchweizSchweiz Holzer / SchweizSchweiz Meierhans
(LCR-Yamaha)
FrankreichFrankreich Michel / DeutschlandDeutschland Burkhard
(Seymaz-Yamaha)
SchweizSchweiz Biland / SchweizSchweiz Waltisperg
(LCR-Yamaha)
1981 Imatra 125 cm³ Spanien 1977Spanien Ángel Nieto (Minarelli) FrankreichFrankreich Jacques Bolle (Motobécane) ItalienItalien Maurizio Vitali (MBA) ItalienItalien Pier Paolo Bianchi (MBA) SchweizSchweiz Hans Müller (MBA)
250 cm³ DeutschlandDeutschland Toni Mang (Kawasaki) FrankreichFrankreich Jean-François Baldé (Kawasaki) FrankreichFrankreich J.-L. Guignabodet (Kawasaki) DeutschlandDeutschland Toni Mang (Kawasaki) DeutschlandDeutschland Toni Mang (Kawasaki)
500 cm³ ItalienItalien Marco Lucchinelli (Suzuki) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Randy Mamola (Suzuki) Sudafrika 1961Südafrika Kork Ballington (Kawasaki) ItalienItalien Marco Lucchinelli (Suzuki) ItalienItalien Marco Lucchinelli (Suzuki) und
NiederlandeNiederlande Jack Middelburg (Suzuki)
Gespanne SchweizSchweiz Biland / SchweizSchweiz Waltisperg
(LCR-Yamaha)
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Taylor / SchwedenSchweden Johansson
(Fowler-Yamaha)
DeutschlandDeutschland Schwärzel / DeutschlandDeutschland Huber
(Seymaz-Yamaha)
SchweizSchweiz Biland / SchweizSchweiz Waltisperg
(LCR-Yamaha)
DeutschlandDeutschland Schwärzel / DeutschlandDeutschland Huber
(Seymaz-Yamaha)
1982 Imatra 125 cm³ Venezuela 1954Venezuela Iván Palazzese (MBA) OsterreichÖsterreich August Auinger (Bartol-MBA) FinnlandFinnland Johnny Wickström (MBA) SchweizSchweiz Hans Müller (MBA) Venezuela 1954Venezuela Iván Palazzese (MBA)
250 cm³ FrankreichFrankreich Christian Sarron (Yamaha) BelgienBelgien Didier de Radiguès
(Chevallier-Yamaha)
SpanienSpanien Sito Pons (Kobas-Rotax) BelgienBelgien Didier de Radiguès
(Chevallier-Yamaha)
FrankreichFrankreich Christian Sarron (Yamaha)
350 cm³ DeutschlandDeutschland Toni Mang (Kawasaki) FrankreichFrankreich Christian Sarron (Yamaha) NordirlandNordirland Donnie Robinson (Yamaha) BelgienBelgien Didier de Radiguès
(Chevallier-Yamaha)
DeutschlandDeutschland Toni Mang (Kawasaki)
Gespanne SchweizSchweiz Biland / SchweizSchweiz Waltisperg
(LCR-Yamaha)
FrankreichFrankreich Michel / DeutschlandDeutschland Burkhard
(Seymaz-Yamaha)
DeutschlandDeutschland Schwärzel / DeutschlandDeutschland Huber
(Seymaz-Yamaha)
SchweizSchweiz Biland / SchweizSchweiz Waltisperg
(LCR-Yamaha)
SchweizSchweiz Biland / SchweizSchweiz Waltisperg
(LCR-Yamaha)

Weblinks[Bearbeiten]