Grong

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte
Wappen der Kommune Grong
Grong (Norwegen)
Grong
Grong
Basisdaten
Kommunennummer: 1742 (auf Statistik Norwegen)
Provinz (fylke): Nord-Trøndelag
Verwaltungssitz: Grong
Koordinaten: 64° 28′ N, 12° 19′ O64.46555555555612.315Koordinaten: 64° 28′ N, 12° 19′ O
Fläche: 1.136 km²
Einwohner:

2480 (30. Jun. 2014)[1]

Bevölkerungsdichte: 2 Einwohner je km²
Sprachform: neutral
Webpräsenz:
Politik
Bürgermeister: Erik Seem (Sp) (2003)
Lage in der Provinz Nord-Trøndelag
Lage der Kommune in der Provinz Nord-Trøndelag

Grong ist eine Kommune in Norwegen und gehört zur Fylke Nord-Trøndelag. Grong dehnt sich auf einer Fläche von 1.136 km² aus und hat 2480 Einwohner (Stand 30. Juni 2014). Benachbarte Kommunen sind Høylandet, Lierne, Namsskogan und Snåsa. Grong liegt im inneren Namdalen, wo der Namsen mit dem Seitenarm Sanddøla zusammenfließt, und ist das Zentrum der Region.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Namsen Laksakvarium

Touristik[Bearbeiten]

  • Angelmöglichkeiten im Namsen (Lachse, Forellen). Die ersten Touristen, englische Sportfischer, kamen bereits um 1800 nach Grong.
  • Wanderungen
  • Jagen

Verkehr[Bearbeiten]

Durch die Kommune führt die Europastraße 6, das Zentrum liegt in unmittelbarer Nähe der Kreuzung E6 - Rv. 760. Grong hat eine Bahnstation an der Nordlandsbanen. Der nächste Flugplatz liegt in etwa 45 km Entfernung.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Grong – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistics Norway – Population and quarterly changes, Q2 2014