Gros-Réderching

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gros-Réderching
Wappen von Gros-Réderching
Gros-Réderching (Frankreich)
Gros-Réderching
Region Lothringen
Département Moselle
Arrondissement Sarreguemines
Kanton Rohrbach-lès-Bitche
Gemeindeverband Communauté de communes de Rohrbach-lès-Bitche.
Koordinaten 49° 4′ N, 7° 13′ O49.06867.2194Koordinaten: 49° 4′ N, 7° 13′ O
Höhe 256–376 m
Fläche 15,73 km²
Einwohner 1.299 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 83 Einw./km²
Postleitzahl 57410
INSEE-Code
Website http://www.gros-rederching.fr
.

Gros-Réderching (lothringisch: Gross-Rederschinge, deutsch: Großrederchingen) ist eine französische Gemeinde mit 1299 Einwohnern (Stand 1. Januar 2011) im Département Moselle in der Region Lothringen.

Geografie[Bearbeiten]

Zu Gros-Réderching gehört der Ortsteil Singling. Nachbargemeinden sind Bliesbruck im Norden, Obergailbach im Nordosten, Rimling und Bettwiller im Osten, Rohrbach-lès-Bitche im Südosten, Bining im Süden, Achen im Südwesten und Wœlfling-lès-Sarreguemines im Westen.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Ort wurde erstmals 1304 als Ruderchingen[1] erwähnt, dann Rederchingen (1322) Röderichingen (1550), und Riderchingen (1594).

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

Johr 1968 1975 1982 1990 1999 2006
Inwohner 886 895 964 1.065 1.140 1.323

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Gros-Réderching – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Robert Ronald Zins - The Zins Families of Gros-Rederching (1998)