Groupe Bruxelles Lambert

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Groupe Bruxelles Lambert
Logo
Rechtsform Aktiengesellschaft (Belgien)
ISIN BE0003797140
Sitz BelgienBelgien Belgien, Brüssel
Branche Holding, Beteiligungsgesellschaft
Website Groupe Bruxelles Lambert

Groupe Bruxelles Lambert (GBL), gelistet im BEL20 in Brüssel, ist eine belgische Holdinggesellschaft und gehört zu den größten belgischen Unternehmen.

Die Holding besitzt unter anderem folgende Anteile (24. Juli 2009)[1]:


Am 1. Juli 2006 wurde eine Beteiligung an Bertelsmann (25,1 % des Kapitals - 25 % der Stimmrechte) wieder zurückgekauft. Damit gehört Bertelsmann wieder vollständig der Familie Mohn und einer Stiftung – und der von GBL geplante Börsengang wurde verhindert.

Das Unternehmen Pargesa Holding SA hält wiederum 50,0 % an GBL (31. Dezember 2008). Da GBL selbst 3,6 % der eigenen Aktien hält, ist Pargesa Mehrheitseigentümer der GBL. Das Unternehmen Pargesa wiederum gehört zu 54,3 % zu dem Unternehmen Parjointco, das jeweils zu 50 % dem Unternehmen Groupe Frère-Bourgeois/CNP und zu 50 % dem Unternehmen Power Financial Corporation gehört (2005). Mächtiger Mann hinter dieser verschachtelten Konstruktion ist Albert Frère.

GBL hielt in den 80er-Jahren einen Minderheitsanteil an Drexel Burnham Lambert.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. GBL-Website Organigramme du groupe

Weblinks[Bearbeiten]