Gruber-Preis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die internationalen Gruber-Preise werden jährlich von der Peter and Patricia Gruber Foundation auf drei Gebieten vergeben:

Zwei Preise wurden zuletzt 2011 vergeben, dann wurde die Vergabe eingestellt:

Mit den Preisen werden prominente Natur- und Sozialwissenschaftler sowie Juristen ausgezeichnet. Zum Preis gehören eine goldene Medaille sowie ein Preisgeld von je einer halben Million US-Dollar.

Die Stiftung des Investment-Managers Peter Gruber, eines aus Ungarn stammendem jüdischen Flüchtlings, hat ihren Sitz auf Saint Thomas, das zu den amerikanischen Jungferninseln gehört.

Weblinks[Bearbeiten]