Grumello del Monte

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Grumello del Monte
Kein Wappen vorhanden.
Grumello del Monte (Italien)
Grumello del Monte
Staat: Italien
Region: Lombardei
Provinz: Bergamo (BG)
Lokale Bezeichnung: Grümèl
Koordinaten: 45° 38′ N, 9° 52′ O45.6333333333339.8666666666667208Koordinaten: 45° 38′ 0″ N, 9° 52′ 0″ O
Höhe: 208 m s.l.m.
Fläche: 9,82 km²
Einwohner: 7.351 (31. Dez. 2012)[1]
Bevölkerungsdichte: 749 Einw./km²
Postleitzahl: 24064
Vorwahl: 035
ISTAT-Nummer: 016120
Volksbezeichnung: Grumellesi
Schutzpatron: Trinitatis
Website: Grumello del Monte

Grumello del Monte ist eine Gemeinde in der Provinz Bergamo in der italienischen Region Lombardei mit 7351 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2012).

Geographie[Bearbeiten]

Grumello del Monte liegt 15 km südöstlich der Provinzhauptstadt Bergamo und 60 km nordöstlich der Metropole Mailand.

Die Nachbargemeinden sind Carobbio degli Angeli, Castelli Calepio, Chiuduno, Gandosso, Palazzolo sull'Oglio (BS) und Telgate.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Ursprünge der Gemeinde gehen bis auf die Zeit der Römer zurück. Der Ortsname stammt von dem lateinischen Wort "Grumus" - "Der Hügel".

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Die mittelalterliche Burg wurde um das 10. Jahrhundert gebaut und war im 14. Jahrhundert Residenz von Bartolomeo Colleoni.
  • Pfarrkirche (1720).
  • Sanctuario der Madonna del Buon Consiglio (15. Jahrhundert)
  • Die Kirche San Pantaleone.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Grumello del Monte – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2012.