Grund (Luxemburg)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stadt Luxemburg, Grund hervorgehoben

Grund (lux.: Gronn) ist ein Stadtteil der Stadt Luxemburg.

Am Ufer der Alzette erstrecken sich die Unterstädte Grund, Clausen und Pfaffenthal, die bereits in frühen Zeiten bewohnt waren. Vor allem Handwerker, die das Wasser des Flusses nutzten, um ihren Beruf zu betreiben, siedelten sich hier an.

Im Grund befinden sich u. a. die Abtei Neumünster mit der Johanneskirche und das Nationalmuseum für Naturgeschichte. Ab 1869 war das Gefängnis der Stadt Luxemburg in der einstigen Abtei untergebracht. Nachdem dieses 1984 verlegt wurde, stand das gesamte Areal leer und verfiel. 1994 wurde mit der Restauration begonnen. Diese sollte zehn Jahre lang dauern. Seit 2004 ist die Abtei Neumünster nun das Schmuckstück der Unterstädte. Aus ihr wurde ein internationales Kulturzentrum, in dem mehr als tausend Veranstaltungen jährlich stattfinden.

Im Pfaffenthal sind insbesondere die beiden Vauban-Türme und in Clausen das Geburtshaus von Robert Schuman, dem "Vater des europäischen Gedankens", hervorzuheben


Bilder[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Grund / Gronn – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

49.616.1366666666667Koordinaten: 49° 36′ 36″ N, 6° 8′ 12″ O