Guðlaugur Þór Þórðarson

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Guðlaugur Þór Þórðarson 2008 bei einer Rede

Guðlaugur Þór Þórðarson (deutsche Transkription Gudlaugur Thor Thordarson, * 19. Dezember 1967 in Reykjavík) ist ein isländischer Politiker (Unabhängigkeitspartei).

Leben[Bearbeiten]

Seit 2003 ist Guðlaugur Þór Þórðarson Abgeordneter des isländischen Parlaments Althing, 2003-2009 für den Wahlkreis Reykjavík-Nord, seit 2009 für den Wahlkreis Reykjavík-Süd. Vom 24. Mai 2007 bis zum 1. Februar 2009 war er isländischer Gesundheitsminister. Sein Nachfolger wurde Ögmundur Jónasson von der Links-Grünen Bewegung

Weblinks[Bearbeiten]

Island Anmerkung zu isländischen Personennamen: Isländer werden mit dem Vornamen oder mit Vor- und Nachnamen, jedoch nicht allein mit dem Nachnamen bezeichnet. Weiterführende Informationen finden sich unter Isländischer Personenname.