Guadalupe River (San Antonio Bay)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Guadalupe River
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt
Felswand im Guadalupe River State Park

Felswand im Guadalupe River State Park

Daten
Gewässerkennzahl US1377682
Lage Texas (USA)
Flusssystem Guadalupe River
Quelle im Kerr County
30° 4′ 17″ N, 99° 19′ 52″ W30.0713195-99.3311569676
Quellhöhe 676 mVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Mündung San Antonio Bay, einer Nebenbucht des Golf von Mexiko28.4347245-96.80442892Koordinaten: 28° 26′ 5″ N, 96° 48′ 16″ W
28° 26′ 5″ N, 96° 48′ 16″ W28.4347245-96.80442892
Mündungshöhe mVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Höhenunterschied 674 m
Länge 370 kmVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Einzugsgebiet 15.540 km²[1] (ohne Einzugsgebiet des San Antonio River)
Abfluss am Pegel Victoria(28.792777777778-97.012777777778) [2]
AEo: 13.307 km²
MQ 1936/2013
Mq 1936/2013
55 m³/s
4,1 l/s km²
Linke Nebenflüsse San Marcos River
Rechte Nebenflüsse San Antonio River
Mittelstädte New Braunfels, Victoria
Einzugsgebiet und Verlauf des Guadalupe River

Einzugsgebiet und Verlauf des Guadalupe River

Der Guadalupe River ist ein 370 km langer Fluss im US-Bundesstaat Texas.

Er fließt vom Kerr County zur San Antonio Bay und in den Golf von Mexiko. Der Fluss wird zum Rafting und Kanufahren genutzt. Größere Städte am Flusslauf sind New Braunfels, Kerrville, Seguin, Gonzales, Cuero und Victoria.

Der Guadalupe River wird von mehreren Dämmen aufgestaut. Der bekannteste davon ist der Canyon Dam, welcher den Fluss nordwestlich von New Braunfels zum Canyon Lake aufstaut.

Flusslauf[Bearbeiten]

Der Oberlauf des Guadalupe River, im Texas Hill Country, ist ein kleines schnellfließendes Gewässer mit Kalksteinufern, der von Pecannussbäumen und Echten Sumpfzypressen gesäumt wird. Der eigentliche Fluss entsteht durch den Zusammenfluss der beiden Hauptquellarme, dem North Fork und dem South Fork Guadalupe River.

Der obere Flussabschnitt ist in den Frühjahr- und Sommermonaten beliebt zum Tubing. Dabei lassen sich die Leute mit aufgeblasenen Gummischläuchen (tubes) den Fluss hinunter treiben.

Östlich von Boerne, an der Grenze zwischen Kendall County und Comal County, durchfließt der Fluss den Guadalupe River State Park, einen der beliebtesten Tubing-Strecken am gesamten Flusslauf.

Der untere Flusslauf beginnt am Ausfluss aus dem Canyon Lake nahe New Braunfels. Dieser Abschnitt zwischen Canyon Dam und New Braunfels wird am stärksten von Erholungssuchenden genutzt. Es sind Wildwasser-Aktivitäten für Rafting, Kanu, Kajak und Tubing möglich.

Die Abflussmengen des Flusses variieren stark. Sie hängen von den Jahreszeiten sowie von Niederschlagsereignissen in der Umgebung ab.

Der Comal River mündet in New Braunfels in den Guadalupe River. Etwa 3 km westlich von Gonzales trifft der San Marcos River auf den Guadalupe River.

Der San Antonio River erreicht den Guadalupe River etwas nördlich von Tivoli. Bevor der Guadalupe River in das Ästuar der San Antonio Bay mündet, bildet er ein Flussdelta und teilt sich in zwei Arme auf, dem North und dem South Guadalupe River. Beide Arme fließen in die Guadalupe Bay und San Antonio Bay.

Bilder[Bearbeiten]

Sehenswertes[Bearbeiten]

siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Guadalupe River – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. www.tceq.texas.gov
  2. USGS 08176500 Guadalupe Rv at Victoria, TX