Gudda Gudda

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Singles
F**k Today (mit Lil Wayne)
  US 76 20.02.2010 (1 Wo.) [1]
[1]

Gudda Gudda (* in New Orleans; bürgerlich Carl Lilly) ist ein US-amerikanischer Rapper.

Karriere[Bearbeiten]

Gudda stand in den frühen 2000ern bei Cash Money Records unter Vertrag, wo er zusammen mit dem ebenfalls aus New Orleans stammenden Lil Wayne und T-Streets die Hip-Hop-Crew Sqad Up bildete, die eine ganze Reihe von Mixtapes produzierten.[2] Später wechselte er zu Lil Waynes Young Money Entertainment. 2009 forcierte er seine Solokarriere. Zusammen mit Lil’ Flip nahm er das Album Certified auf[3], am 17. November erschien sein eigenes Debütalbum mit dem Titel Guddaville.[4] Als Teil von Young Money war er an den US-Top-ten-Hits Every Girl und Bedrock beteiligt[5] und nahm am America's Most Wanted Festival des Labels teil.[4] Im Februar 2010 hatte er zusammen mit Lil Wayne einen Single-Charthit mit Fuck Today.

Alben[Bearbeiten]

Mixtapes[Bearbeiten]

  • SQ1 / Lil Wayne and The Sqad (2002)
  • SQ2 / Lil Wayne and The Sqad (2002)
  • SQ3 / Lil Wayne and The Sqad (2002)
  • SQ4 / Lil Wayne and The Sqad (2002)
  • SQ5 / Lil Wayne and The Sqad (2003)
  • SQ6 / Lil Wayne and The Sqad (2003)
  • SQ7 / Lil Wayne and The Sqad (2003)
  • Guddaville (2009)
  • Back 2 Guddaville (2010)
  • Guddaville 3 (2012)

Quellen[Bearbeiten]

  1. a b US-Hot-100-Singlecharts (Billboard), abgerufen am 13. Februar 2010
  2. Gudda Gudda - Eintrag bei Young Money
  3. Certified - Albumreview bei Allmusic
  4. a b Gudda Gudda - Eintrag bei Mahalo.com
  5. Gudda Gudda - Artikel bei VFoam

Weblinks[Bearbeiten]