Gueïda Fofana

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Gueïda Fofana
Spielerinformationen
Geburtstag 16. Mai 1991
Geburtsort Le HavreFrankreich
Größe 182 cm
Position Defensives Mittelfeld
Vereine in der Jugend
1998–2001
2001–2009
Mont-Gaillard
Le Havre AC
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2009–2011
2011–
Le Havre AC
Olympique Lyon
64 (4)
68 (4)
Nationalmannschaft2
2006–2007
2007–2008
2008–2009
2009–2010
2010–2012
2012–
Frankreich U-16
Frankreich U-17
Frankreich U-18
Frankreich U-19
Frankreich U-20
Frankreich U-21
13 (2)
18 (4)
9 (0)
13 (1)
17 (2)
2 (1)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 16. Februar 2014
2 Stand: 24. Januar 2013

Gueïda Fofana; Französische Aussprache: [ɡejda fɔfana]; (* 16. Mai 1991 in Le Havre, Frankreich) ist ein französischer Fußballspieler, der für Olympique Lyon im defensiven Mittelfeld spielt.

Karriere[Bearbeiten]

Vereine[Bearbeiten]

Le Havre AC[Bearbeiten]

Er begann das Fußballspielen bei Mont-Gaillard, wechselte aber schon bald zu Le Havre AC. Dort durchlief er sämtliche Jugendmannschaften. Sein Pflichtspieldebüt gab Fofana am 18. August 2009 bei der Auswärtsniederlage gegen den FC Tours. Er wurde in der 77. Minute eingewechselt. In der Spielzeit sicherte er sich einen Stammplatz im defensiven Mittelfeld. Sein erstes Tor erzielte er beim 1:0-Heimsieg gegen den AC Ajaccio am 27. November 2009. In der Saison 2010/11 war er in der Ligue 2 einer der Leistungsträger seines Vereins. Er half manchmal in der Abwehr aus. Am Ende der Saison standen drei Tore und drei Torvorlagen zu Buche.

Olympique Lyon[Bearbeiten]

Starke Leistungen bei Le Havre und die Teilnahme bei der U-20 WM, brachten ihn schnell in den Fokus größerer Vereine. Zur Saison 2011/2012 wechselte er zum französischen Spitzenclub Olympique Lyon für eine Ablösesumme von 1,8 Mio. Euro und unterschrieb einen Vertrag bis Sommer 2015.[1] Bei Lyon hatte er vor allem Kurzeinsätze, spielte aber auch UEFA Champions League. In die Saison 2012/13 ging Fofana als unangefochtener Stammspieler bei Lyon. Da sich der Verein lediglich für die UEFA Europa League qualifizierte, kam er hier erstmals zum Einsatz. Am 4. Oktober 2012, im zweiten Gruppenspiel der Europa League gegen Hapoel Ironi Kirjat Schmona, erzielte Fofana zwei Tore und schoss seine Mannschaft zu einem 3:4-Sieg. Dies waren seine ersten Tore für Lyon, aber auch seine ersten Tore auf internationalem Paket auf Vereinsebene.

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Fofana durchlief sämtliche Juniorennationalmannschaften von Frankreich und nahm an mehreren Jugendturnieren teil. Mit der U-19 gewann er 2010 die U-19-Fußball-Europameisterschaft.

Spielweise[Bearbeiten]

Fofana ist in der Defensive flexibel einsetzbar. Er besticht durch hohe athletische Fähigkeiten und kann hohe Zweikampfquoten aufweisen. Er geht robust in Zweikämpfe und ist technisch beschlagen. Aufgrund seiner Größe gilt er als kopfballschwach, macht dieses aber durch seine enorme Antizipationsfähigkeiten wett.[2]

Erfolge[Bearbeiten]

Verein[Bearbeiten]

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

U-19-Fußball-Europameisterschaft: 2010 U-20-Fußball-Weltmeisterschaft 2011: Vierter Platz

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Lyon holt Fofana transfermarkt.de, abgerufen am 1. September 2011
  2. Gueida Fofana, abgerufen am 22. Juni 2008 (französisch).