Guerrero (Coahuila)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Guerrero
28.308333333333-100.37694444444216Koordinaten: 28° 18′ N, 100° 23′ W
Karte: Coahuila
marker
Guerrero

Guerrero auf der Karte von Coahuila

Basisdaten
Staat Mexiko
Bundesstaat Coahuila
Municipio Guerrero
Stadtgründung 1699
Einwohner 959 (2010)
Detaildaten
Höhe 216 m

Guerrero ist das administrative Zentrum des gleichnamigen Municipio Guerrero im mexikanischen Bundesstaat Coahuila.

Es hatte, laut der Volkszählung im Jahr 2010, 959 Einwohner.[1]

Im Juni 2011 wurden in Guerrero in 20 Gruben 1.314 verkohlte Knochenstücke gefunden. Auch Patronenhülsen, Kleidungsstücke, Münzen und Teile von Armbanduhren fanden sich darin. Es handelt sich wahrscheinlich um Opfer des Drogenkriegs in Mexiko.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 2010 census tables: INEGI Zugriff am 29. April 2011
  2. Drogenbande baut sich Panzer. In: ORF. 16. Juni 2011, abgerufen am 16. Juni 2011 (deutsch).