Guinobatan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Municipality of Guinobatan
Lage von Guinobatan in der Provinz Albay
Karte
Basisdaten
Region: Bicol-Region
Provinz: Albay
Barangays: 44
Distrikt: 3. Distrikt von Albay
PSGC: 050504000
Einkommensklasse: 1. Einkommensklasse
Haushalte: 14.154
Zensus 1. Mai 2000
Einwohnerzahl: 75.967
Zensus 1. Mai 2010
Koordinaten: 13° 12′ N, 123° 36′ O13.2123.6Koordinaten: 13° 12′ N, 123° 36′ O
Postleitzahl: 4503
Geographische Lage auf den Philippinen
Guinobatan (Philippinen)
Guinobatan
Guinobatan

Guinobatan ist eine philippinische Stadtgemeinde in der Provinz Albay. Sie hat 75.967 Einwohner (Zensus 1. Mai 2010).

Guinobatan ist der Geburtsort des Generals Simon Arboleda Ola. Er war der letzte philippinische General, der sich nach dem Philippinisch-Amerikanischen Krieg ergab.

Baranggays[Bearbeiten]

Guinobatan ist politisch unterteilt in 44 Baranggays.

  • Agpay
  • Balite
  • Banao
  • Batbat
  • Binogsacan Lower
  • Bololo
  • Bubulusan
  • Marcial O. Rañola (Cabaloaon)
  • Calzada
  • Catomag
  • Doña Mercedes
  • Doña Tomasa (Magatol)
  • Ilawod
  • Inamnan Pequeño
  • Inamnan Grande
  • Inascan
  • Iraya
  • Lomacao
  • Maguiron
  • Maipon
  • Malabnig
  • Malipo
  • Malobago
  • Maninila
  • Mapaco
  • Masarawag
  • Mauraro
  • Minto
  • Morera
  • Muladbucad Pequeño
  • Muladbucad Grande
  • Ongo
  • Palanas
  • Poblacion
  • Pood
  • Quitago
  • Quibongbongan
  • San Francisco
  • San Jose (Ogsong)
  • San Rafael
  • Sinungtan
  • Tandarora
  • Travesia
  • Binogsacan Upper