Gum-Katalog

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Gum-Katalog ist ein astronomischer Katalog von 84 [1] Emissionsnebel in der südlichen Hemisphäre. Er wurde am Mount Stromlo Observatory durch den australischen Astronomen Colin Stanley Gum (1924–1960) von Daten auf Basis von Weitwinkelfotografie zusammengestellt.

Gum veröffentlichte sein Werk im Jahr 1955 in einer Studie mit dem Titel A study of diffuse southern H-alpha nebulae, der eine Zusammenstellung von 84 Nebeln oder Assoziationen von Nebeln war. Ähnliche Zusammenstellungen sind der Sharpless-Katalog und der RCW-Katalog, wobei entsprechend viele Objekte in diesen ebenfalls angeführt sind.

Der Gum-Nebel ist nach Colin Stanley Gum benannt, der ihn auch entdeckt hat und im Gum-Katalog die Nummer 12 trägt; dieser ist ein Emissionsnebel in den südlichen Sternbildern Segel des Schiffs und Achterdeck des Schiffs.

Beispiele[Bearbeiten]

Auszug von Beispielen des Gum-Katalogs aus dem Jahr 1955; Ein Klick auf das Bild liefert die Bildbeschreibung, die meisten stammen entweder von unterschiedlichen Amateurastronomen, der Europäischen Südsternwarte, der ESA oder der NASA

Gum Name Bild Name und Querverweis
Gum 4 NGC 2359 Thors Helmet - NGC 2359.png Thors Helm, Gum 4, Sharpless 298, NGC 2359
Gum 16 Vela-Supernova Gum 16, Vela Supernova Remnant
Gum 29 RCW 49 Stellar nursery Gum 29 aka RCW 49.jpg Gum 29, RCW 49
Gum 60 NGC 6302 NGC 6302HST.jpg Sh2-6, NGC 6302, Bug Nebula,

PK 349+01 1, Butterfly Nebula, RCW 124

Gum 64 NGC 6334 NGC 6334.jpg ESO 392-EN 009, Sharpless 8, RCW 127, Gum 64, NGC 6334
Gum 66 NGC 6357 EmissionNebula NGC6357.jpg Sh2-11, NGC 6357, RCW 131, Gum 66, War and Peace Nebula
Gum 72 Lagunennebel M8HunterWilson.jpg Sh2 25, RCW 146, Gum 72, Messier 8
Gum 76 Trifidnebel Trifid.nebula.arp.750pix.jpg Sh2 30, M20, NGC 6514, RCW 147, Gum 76
Gum 81 Omeganebel ESO-The Omega Nebula-phot-25a-09-fullres.jpg Omega Nebula, M17, NGC 6618, Swan Nebula, Sharpless 45, RCW 160, Gum 81
Gum 83 Adlernebel Eagle Nebula from ESO.jpg Sh2 49, Messier 16, NGC 6611, RCW 165, Gum 83

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. The Gum Catalog at Galaxy Map

Bildquellen des Gum-Nebels[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Weiteres[Bearbeiten]