Gumpen (Reichelsheim)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

49.69258.8197222222222240Koordinaten: 49° 41′ 33″ N, 8° 49′ 11″ O

Gumpen
Höhe: 240 m ü. NN
Einwohner: 368
Eingemeindung: 31. Dezember 1971
Postleitzahl: 64385
Vorwahl: 06164

Gumpen ist ein Ortsteil von Reichelsheim (Odenwald) im Odenwaldkreis, Hessen.

Gumpen liegt im Odenwald im südlichen Teil im Tal der Gersprenz. Durch den Ort verläuft die Bundesstraße 38/Bundesstraße 47.

Erstmals urkundlich erwähnt wurde das Dorf im Jahre 1300, und zwar mit dem Ortsnamen Zu den Gumpen. Später hieß der Ort auch Gumpen in den langen Erlen.

Am 1. Januar 1968 schlossen sich die Gemeinden Groß-Gumpen und Ober-Klein-Gumpen zur neuen Gemeinde Gumpen zusammen. Am 31. Dezember 1971 kam die Gemeinde Gumpen zur Gemeinde Reichelsheim i. Odw.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1.  Statistisches Bundesamt (Hrsg.): Historisches Gemeindeverzeichnis für die Bundesrepublik Deutschland. Namens-, Grenz- und Schlüsselnummernänderungen bei Gemeinden, Kreisen und Regierungsbezirken vom 27. 5. 1970 bis 31. 12. 1982. W. Kohlhammer GmbH, Stuttgart und Mainz 1983, ISBN 3-17-003263-1, S. 358.

Weblinks[Bearbeiten]