Gumrah (1963)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filmdaten
Originaltitel Gumrah
Produktionsland Indien
Originalsprache Hindi
Erscheinungsjahr 1963
Länge 149 Minuten
Stab
Regie B. R. Chopra
Drehbuch Akhtar-ul-Iman
Produktion B. R. Chopra
Musik Ravi
Schnitt Pran Mehra
Besetzung

Gumrah ist der vierterfolgreichste Bollywoodfilm aus dem Jahr 1963[1]. Gumrah dient auch als Vorlage für den Film Bewafaa – Untreu (2005) mit Kareena Kapoor in der Hauptrolle.

Handlung[Bearbeiten]

Die junge Meena lebt mit ihrem Vater am Fuße des Himalayas. Eines Tages kommt ihre Schwester Kamla mit ihren zwei Kindern zu Besuch. Nur ihr Ehemann Ashok konnte seine Arbeit nicht stehen lassen. Nun haben Kamla und ihr Vater die Idee Meena endlich zu verheiraten. Schließlich gesteht Meena ihrer Schwester ihre Liebe zu dem Maler und Musiker Rajendra. Kamla ist glücklich und will alles in die Wege leiten, als es zu einem großen Unglück kommt: Kamla stürzt von den Felsen und stirbt.

Damit Kamlas Kinder nicht ohne Mutter aufwachsen sollen, wird Meena von ihrem Vater gebeten diese Mutterrolle zu übernehmen und Ashoks Frau zu werden. Da Meena die Kinder über alles liebt, stimmt sie schweren Herzens zu.

Von nun an lebt sie mit ihrem Mann Ashok in Bombay und erfüllt alle Aufgaben einer Hausfrau – bis sie wieder auf Rajendra trifft und die Liebe zu ihm wieder auflodert. Sie beginnt heimlich eine Affäre. Doch plötzlich taucht eine Frau namens Leela auf, die behauptet Rajendras Ehefrau zu sein, und erpresst Meena. Damit die Affäre nicht auffliegt, gibt sie Leela Geld. Allerdings will sie immer mehr, sodass Meena Schwierigkeiten hat, das Geld aufzutreiben, und psychisch darunter leidet.

Zum Schluss stellt sich heraus, dass Leela Ashoks Sekretärin ist und von ihm beauftragt wurde. Meena bereut zutiefst ihr Vergehen und beendet eigenhändig die Affäre, um ihre Familie nicht auseinanderzubrechen.

Musik[Bearbeiten]

Songtitel Sänger/in
Aa Bhi Jaa Mahendra Kapoor
Aaja Aaja Re Asha Bhosle, Mahendra Kapoor
Aap Aayen Mahendra Kapoor
Chalo Ek Baar Mahendra Kapoor
Ek Pardesi Asha Bhosle
Ek Thi Ladki Asha Bhosle
Tujhko Mera Pyar Pukare Asha Bhosle, Mahendra Kapoor

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Filmfare Award 1964

Nominierungen

Kritik[Bearbeiten]

"Trotz des Endes ist "Gumrah" immer noch einer der Filme aus den frühen 60ern, die den Schauspielerinnen eine breitere Plattform boten, als zuvor gewohnt, so wie etwa Bandini mit der wundervollen Nutan. An den reicht B.R. Chopras Drama nicht ganz heran, dazu wirkt es aller fortschrittlichen Ideen zum Trotz manchmal etwas kraftlos - doch es handelt sich allemal um Bollywoodkino auf hohem Niveau mit eindrücklichen Leistungen vor und hinter der Kamera." (von molodezhnaja.ch[2])

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://boxofficeindia.com/showProd.php?itemCat=169&catName=MTk2Mw== (Version vom 14. Juni 2008 im Internet Archive)Vorlage:Webarchiv/Wartung/Linktext_fehlt
  2. http://molodezhnaja.ch/gumrah.htm

Weblinks[Bearbeiten]