Gustaf Hammarsten

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gustaf Hammarsten (2012)

Carl Gustaf Hammarsten (* 2. September 1967 in Stockholm) ist ein schwedischer Schauspieler.

Leben[Bearbeiten]

Hammarsten studierte 1989/90 Schauspiel am Lee Strasberg Theatre Institute in New York und von 1990 bis 1994 an der Theaterhochschule in Stockholm.[1] Seit Anfang der 1990er ist er im Theater und in Fernsehproduktionen und Kinofilmen zu sehen. Bekannt wurde er im Jahr 2000 durch die Rolle des Göran in Lukas Moodyssons Zusammen! (Tillsammans). Für die Hauptrolle in Lisa Ohlins Tillfällig fru sökes erhielt er 2004 auf dem 11. Frauenfilmfestival (Festival Internazionale Cinema delle Donne) in Turin den Preis als bester Darsteller. Seine erste Hauptrolle in einer internationalen Produktion war 2009 die des Lutz in Sacha Baron Cohens Brüno.

Hammarsten gehört zum Ensemble des Stockholms Stadsteater. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder.[2]

Filmografie[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. actorsagencyofsweden.com
  2. dn.se