Gutenhard

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

49.28166666666710.348055555556436Koordinaten: 49° 16′ 54″ N, 10° 20′ 53″ O

Gutenhard
Höhe: 436 m ü. NN
Einwohner: 31 (1987)[1]
Postleitzahl: 91578
Vorwahl: 09868

Gutenhard ist ein Ortsteil der Stadt Leutershausen im Landkreis Ansbach, Mittelfranken.

Geografie[Bearbeiten]

Der Weiler liegt am Erlbacher Mühlbach, der mit dem Erlbacher Bach zum Erlbach, einem rechten Zufluss der Altmühl, zusammenfließt.

Geschichte[Bearbeiten]

1800 gab es in dem Ort fünf Haushalte, die alle dem ansbachischen Kameralamt Leutershausen untertan waren.

Baudenkmal [2][Bearbeiten]

  • Haus Nr. 3: Wappenstein, 1755.

Verkehr[Bearbeiten]

Gemeindeverbindungsstraßen führen nach Steinberg, Hetzweiler und zur Kreisstraße AN 4.

Literatur[Bearbeiten]

  •  Johann Kaspar Bundschuh: Geographisches statistisch-topographisches Lexikon von Franken. Band 2. Stettinische Buchhandlung, Ulm 1800, Sp. 448, DNB 790364298.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://gov.genealogy.net/item/show/GUTARD_W8801
  2. Baudenkmäler in Leutershausen (PDF; 152 kB)