Guy-Concordia (Metro Montreal)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Blick auf die Bahnsteige

Guy-Concordia ist eine U-Bahn-Station in Montreal. Sie befindet sich im Arrondissement Ville-Marie an der Kreuzung von Boulevard De Maisonneuve und Rue Guy. Hier verkehren Züge der grünen Linie 1. Im Jahr 2006 nutzten 7.327.361 Fahrgäste die Station; dies entspricht dem vierten Rang unter den insgesamt 68 Stationen der Metro Montreal.[1]

Bauwerk[Bearbeiten]

Die von J.A. Chicoine entworfene Station erschließt den südwestlichen Rand des zentralen Geschäftsviertels und wurde als Tunnelbahnhof in einem eher schlichten Design errichtet. In 19,2 Metern Tiefe befindet sich die Bahnsteigebene mit zwei Seitenbahnsteigen. Die Entfernungen zu den benachbarten Stationen, jeweils von Stationsende zu Stationsanfang gemessen, betragen 681,54 Meter bis Atwater und 593,14 Meter bis Peel.[1] Quer über der Bahnsteigebene liegt die Verteilerebene mit mehreren Läden. Ursprünglich waren die Wände mit orange-braunen Fliesen verkleidet, die später durch glasierte weiße Fliesen ersetzt wurden. Es gibt zwei Ein- und Ausgänge am Boulevard De Maisonneuve und an der Rue Guy. Von Dezember 2011 bis August 2012 wird die Station einer umfassenden Renovierung unterzogen.[2]

Es bestehen Anschlüsse an sieben Buslinien und zwei Nachtbuslinien der Société de transport de Montréal. Die Station Guy-Concordia ist zwar Teil der Montrealer Untergrundstadt, ist aber nicht mit dem Hauptsegment verbunden. Unterirdisch zu Fuß können verschiedene Gebäude der Concordia University erreicht werden. Zu den Sehenswürdigkeiten in der Umgebung gehören das Musée des beaux-arts de Montréal, der Freimaurertempel und das Einkaufszentrum Faubourg Sainte-Catherine. Beim Ausgang an der Rue Guy befindet sich ein kleiner Platz mit einer Statue, die den Arzt Norman Bethune darstellt.[3]

Geschichte[Bearbeiten]

Die Eröffnung der Station erfolgte am 14. Oktober 1966, zusammen mit dem Teilstück zwischen Atwater und Papineau. Guy-Concordia gehört somit zum Grundnetz der Montrealer Metro.[4] Namensgeber der Station ist die Rue Guy. Diese wiederum ist benannt nach dem Grundbesitzer Étienne Guy, der Montreal in der Legislativversammlung von Niederkanada vertrat. 1815 schenkte er der Stadt ein Stück Land, um darauf die Straße bauen zu können. In den ersten zwei Jahrzehnten hieß die Station schlicht Guy. Sie erhielt am 1. Januar 1988 den Namenszusatz Concordia, um auf die 1974 gegründete Concordia University aufmerksam zu machen.[1]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Guy-Concordia (Metro Montreal) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c Station Guy-Concordia - historique et faits divers. metrodemontreal.com, abgerufen am 20. Februar 2012 (französisch).
  2. Guy-Concordia metro station gets new look. Concordia University, 19. Dezember 2011, abgerufen am 20. Februar 2012 (englisch).
  3. Station Guy-Concordia - renseignements généraux. metrodemontreal.com, abgerufen am 20. Februar 2012 (französisch).
  4. Montreal Metro. urbanrail.net, abgerufen am 20. Februar 2012 (englisch).
Vorherige Station Metro Montreal
(Liste der Stationen)
Nächste Station
Atwater
← Angrignon
   Linie 1 (grün)    Peel
Honoré-Beaugrand →

45.49519-73.57987Koordinaten: 45° 29′ 43″ N, 73° 34′ 48″ W