Gvirc

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Seiten Gvirc und Met überschneiden sich thematisch. Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zusammenzuführen (→ Anleitung). Beteilige dich dazu an der betreffenden Redundanzdiskussion. Bitte entferne diesen Baustein erst nach vollständiger Abarbeitung der Redundanz und vergiss nicht, den betreffenden Eintrag auf der Redundanzdiskussionsseite mit {{Erledigt|1=~~~~}} zu markieren. Danares 14:52, 4. Jun. 2010 (CEST)

Gvirc ist ein Getränk, das mit Honig hergestellt wird. Zunächst entsteht die sogenannte Medovina, die ca. 2–3 % Alkohol enthält (kroat. "med", "Honig"). Nach weiterer Verarbeitung erhält man den Gvirc, der in etwa der Stärke eines Weines entspricht, also ca. 10–12 % Alkohol enthält. Beide Getränke werden kalt und mit Eis serviert und wirken daher sehr erfrischend. Medovina und Gvirc werden insbesondere im Međimurje und im Hrvatsko Zagorje, also im Norden Kroatiens genossen. Diese süßen Getränke werden insbesondere bei Kirchweihfesten (Proštenje) oder Wallfahrten getrunken.