Hällefors

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt den Ort Hällefors; für die schwedische Gemeinde Hällefors siehe Hällefors (Gemeinde).
Hällefors
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Hällefors (Schweden)
Hällefors
Hällefors
Basisdaten
Staat: Schweden
Provinz (län): Örebro län
Historische Provinz (landskap): Västmanland
Gemeinde (kommun): Hällefors
Koordinaten: 59° 47′ N, 14° 32′ O59.77861111111114.533611111111Koordinaten: 59° 47′ N, 14° 32′ O
Einwohner: 4.530 (31. Dezember 2010)[1]
Fläche: 6,33 km²
Bevölkerungsdichte: 716 Einwohner je km²

Hällefors ist ein Ort (tätort) in der schwedischen Provinz Örebro län und der historischen Provinz Västmanland. Er ist zugleich Hauptort der gleichnamigen Gemeinde.

Der Name des Ortes tauchte erstmals 1643 als Bezeichnung für ein Silberbergwerk (Hellefårs Sillfwerbruk) auf, das von 1639 bis ins 19. Jahrhundert Bestand hatte.[2]

Hällefors liegt an der Bahnstrecke Kil–Ställdalen.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Tätorternas landareal, folkmängd och invånare beim Statistiska centralbyrån.
  2. Mats Wahlberg (Red.): Svenskt ortnamnslexikon. Språk- och folkminnesinstitutet (SOFI), Uppsala, 2003, ISBN 91-7229-020-X, S. 141.