Håkon Wium Lie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Håkon Wium Lie

Håkon Wium Lie (* 1965 in Norwegen) ist ein norwegischer Informatiker und Manager. Seit 1999 ist er Chief Technology Officer (CTO) bei Opera Software, wo er unter anderem an der Weiterentwicklung der Cascading Style Sheets (CSS) arbeitet.

Am 10. Oktober 1994 stellte er in dem Artikel "Cascading HTML style sheets -- a proposal" das Konzept der CSS vor. Seit 1995 arbeitet Lie im Rahmen des World Wide Web Consortium (W3C) an der Fortschreibung der W3C-Empfehlungen zu CSS.[1]

Werke (Auswahl)[Bearbeiten]

  • Cascading Style Sheets. Designing for the web 3rd. edition. Addison-Wesley, Boston, Mass. 2005, ISBN 0-321-19312-1 (zusammen mit Bert Bos).

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Håkon Wium Lie – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1.  Håkon Wium Lie, Bert Bos: Cascading Style Sheets, designing for the Web. Addison Wesley, 1999, ISBN 0-201-59625-3 (HTML, 21kb).