Hír Televízió

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hír Televízió
Senderlogo
Hir TV.svg
Allgemeine Informationen
Empfang: Kabel & Satellit
Eigentümer: Hír TV
Sendebeginn: Januar 2003
Rechtsform: Privatrechtlich
Liste von Fernsehsendern

Hír Televízió (dt. Nachrichten-TV) ist ein konservativer Nachrichtensender aus Budapest. Neben den stündlichen Nachrichten werden auch politische und kulturelle Magazine ausgestrahlt. Der Privatsender spielte eine große Rolle bei der Aufdeckung vieler Affären sozialistischer Politiker. Der Sender ist neben dem staatlichen Rundfunk (m1, m2, Duna TV, Duna World) und Echo TV ein regierungsnaher Fernsehsender in Ungarn. Der Fernsehsender kooperiert mit der regierungsnahen Tageszeitung, Magyar Nemzet und dem Lánchíd-Rádió.

Beim Sturm auf das Gebäude des staatlichen Rundfunks (MTV) im Oktober 2006 war Hír TV der einzige Sender, der live berichtete und deren Übertragung von CNN, BBC und anderen Sendern übernommen wurde.

Der Nachrichtensender kann über die Satelliten Astra 1KR, Intelsat 10-02 und Amos 2 lediglich über die Pay-TV-Pakete von UPC Direct, RCS DigiTV und Boom empfangen werden, allerdings wird auf der Homepage des Senders ein Livestream zur Verfügung gestellt.

Weblinks[Bearbeiten]