Hólmfríður Magnúsdóttir

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hólmfríður Magnúsdóttir
Hólmfríður Magnúsdóttir

Hólmfríður Magnúsdóttir (gelb)

Informationen über die Spielerin
Voller Name Hólmfríður Magnúsdóttir
Geburtstag 20. September 1984
Geburtsort ReykjavíkIsland
Vereine als Aktive
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2001–2004
2005
2006
2006–2007
2007–2008
2009
2010–2011
2011
2012–
KR Reykjavík
ÍBV
KR Reykjavík
Fortuna Hjørring
KR Reykjavík
Kristianstads DFF
Philadelphia Independence
Valur Reykjavík
Avaldsnes IL
57 (38)
16 (11)
13 (19)
??
38 (40)
21 (5)
30 (4)
8 (6)
20 (25)
Nationalmannschaft2
2003– Island 78 (30)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 28. Oktober 2012
2 Stand: 13. März 2013

Hólmfríður Magnúsdóttir (* 20. September 1984 in Reykjavík) ist eine isländische Fußballspielerin. Die Mittelfeldspielerin spielt für die isländische Nationalmannschaft.

Vereinskarriere[Bearbeiten]

Hólmfríður debütierte im Jahre 2001 für KR Reykjavík in der isländischen Liga. 2002 und 2003 gewann sie mit KR die Meisterschaft und gewann 2002 noch den Pokalwettbewerb. In der Saison 2005 spielte sie für ÍB Vestmannaeyja, bevor sie zu KR zurückkehrte. Zur Saison 2006/07 wechselte Hólmfríður zum dänischen Verein Fortuna Hjørring und kehrte anschließend erneut zu KR zurück. 2007 wurde sie zu Islands Fußballerin des Jahres gewählt. 2009 wechselte sie zum schwedischen Erstligisten Kristianstads DFF und spielte dort bis Dezember 2009. Zuvor hatte sie über 100 Tore in der isländischen Liga erzielt. Es folgte im Frühjahr 2010 ein Probetraining bei Philadelphia Independence in der WPS und sie unterschrieb in Phily einen Vertrag. Nach anderthalb Jahren kehrte Magnúsdóttir im Juli nach Island zurück und spielte 2011 bei Valur Reykjavík. 2012 wechselte sie nach Norwegen zu Avaldsnes IL.

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Ihr erstes Länderspiel absolvierte Hólmfríður am 16. Februar 2003 gegen die USA. Sie war Teil des Kaders bei der Fußball-Europameisterschaft der Frauen 2009 in Finnland. Hólmfríður stand bei allen drei Vorrundenspielen auf dem Platz. Die Mannschaft schied mit 0 Punkten aus dem Turnier aus, verlor dabei aber gegen Norwegen und Deutschland nur jeweils knapp mit 0:1.

Weblinks[Bearbeiten]

Island Anmerkung zu isländischen Personennamen: Isländer werden mit dem Vornamen oder mit Vor- und Nachnamen, jedoch nicht allein mit dem Nachnamen bezeichnet. Weiterführende Informationen finden sich unter Isländischer Personenname.