Hörnlihütte

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel beschreibt die Hörnlihütte am Matterhorn im Wallis. Für die Hörnlihütte am Hörnligrat zwischen Hörnli und Tschirpen in Graubünden siehe Hörnlihütte (Arosa).
Hörnlihütte
SAC-Hütte
Hörnlihütte auf dem Hörnligrat
Hörnlihütte auf dem Hörnligrat
Lage Hörnligrat, Nordostgrat des Matterhorns; Kanton Wallis, Schweiz
Gebirgsgruppe Walliser Alpen
Geographische Lage 618403 / 9232345.9822222222227.67611111111113260Koordinaten: 45° 58′ 56″ N, 7° 40′ 34″ O; CH1903: 618403 / 92323
Höhenlage 3'260 m ü. M.
Hörnlihütte (Wallis)
Hörnlihütte
Hüttentyp Hütte
Übliche Öffnungszeiten Mitte Juni bis Mitte September
Beherbergung 50 (zusätzlich 10 Schlafplätze im Berghaus Matterhorn)dep1
Winterraum 15 Lager

Die Hörnlihütte ist ein alpines Schutzhaus in den Schweizer Alpen. Sie liegt am Fusse des Matterhorns auf den Ausläufern des NO-Grates (Hörnligrat) oberhalb von Zermatt in einer Höhe von 3260 m. Besitzer der Hütte war die Sektion Monte Rosa in Sion (Sitten) des Schweizer Alpen-Clubs (SAC), die die Hütte 2012 an die Burgergemeinde Zermatt verkauft hat.[1] Die Hütte soll zum 150sten Jubiläum der Erstbesteigung des Matterhorns bis 2015 umfassend renoviert werden und bleibt bis zur Wiedereröffnung für den Publikumsverkehr geschlossen.[2]

Die Hörnlihütte dient gemeinsam mit dem an gleicher Stelle situierten Berghaus Matterhorn (10 Schlafplätze, gleiche Bewirtschaftungszeit) hauptsächlich als Stützpunkt für eine Besteigung des 4478 m hohen Matterhorns über den Hörnli- und den Zmuttgrat.

Aufstieg[Bearbeiten]

Der gebräuchliche Aufstieg zur Hütte startet bei der Bergstation der Schwarzseebahn (2583 m) am gleichnamigen See. Von dort in etwa 2-3 Stunden zur Hütte. Der Aufstieg direkt von Zermatt ausgehend ohne Benutzung der Seilbahn nimmt 4½ Stunden in Anspruch.

Panorama von der Hörnlihütte

Literatur[Bearbeiten]

  • Kurt Lauber: Der Wächter des Matterhorns. Mein Leben auf der Hörnlihütte.[3] Droemer Knaur, 2012, ISBN 978-3-426-27573-3.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. SAC tritt Hörnlihütte an Burgergemeinde Zermatt ab. 4. Mai 2012, abgerufen am 28. Juni 2013.
  2. Projekt Hörnlihütte 2015
  3. Der Wächter des Matterhorns. Vorabdruck in: Tages-Anzeiger vom 29. März 2012