Hørsholm

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Ort in Dänemark/Wartung/Fläche fehltVorlage:Infobox Ort in Dänemark/Wartung/Höhe fehlt

Dänemark Hørsholm
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Hørsholm (Dänemark)
Hørsholm
Hørsholm
Basisdaten
Staat: Dänemark
Verwaltungsbezirk: Hovedstaden
Kommunen (seit 2007): Hørsholm
Fredensborg
Rudersdal
Koordinaten: 55° 53′ N, 12° 30′ O55.88026944444412.508144444444Koordinaten: 55° 53′ N, 12° 30′ O
Gegründet: 1739
Einwohner: (2014[1]) 24.107 (Hørsholm)
9.826 (Fredensborg)
12.296 (Rudersdal)
46.229 gesamt
Postleitzahl: 2970 Hørsholm
Partnerstädte: FinnlandFinnland Oulainen

GronlandGrönland Qasigiannguit
NorwegenNorwegen Lillehammer
SchwedenSchweden Leksand

Kirche in Horsholm
Kirche in Horsholm

Hørsholm (dt. Hirschholm) ist eine Stadt auf der dänischen Insel Seeland und liegt in der Region Hovedstaden. Aufgrund des stetigen Wachstums seit der Gründung wuchs Hørsholm über die in der Kommunalreform von 1970 festgelegten Kommunegrenzen der Hørsholm Kommune hinweg und erstreckt sich so auch in die nördlich gelegene Nachbarkommune Fredensborg und in die südlich gelegene Kommune Rudersdal.[2]

Erbaut wurde die Stadt um 1730 als Christian VI. das Schloss Hirschholm für sich und seine Frau Sophie Magdalene ausbauen ließ. 1739 erhielt die Stadt die Stadtrechte.

In der Stadt lebten am 1. Januar 2014 insgesamt 46.229 Einwohner, davon 24.107 in der Hørsholm Kommune, 9826 in der Fredensborg Kommune und 12.296 in der Rudersdal Kommune.[1]

Söhne und Töchter[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Statistikbanken -> Befolkning og valg -> BEF44: Folketal pr. 1. januar fordelt på byer (dänisch)
  2. Danmarks Købstæder: Hørsholm. Abgerufen am 9. Juli 2010 (dänisch).

Weblinks[Bearbeiten]