HC Odorheiu Secuiesc

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
HC Odorheiu Secuiesc
Voller Name Székelyudvarhelyi Kézilabda Club
Abkürzung(en) SZKC
Gegründet 2005
Vereinsfarben rot-weiß
Halle Városi Sportcsarnok
Plätze 1.200
Präsident Verestóy Attila
Trainer Vlad Caba
Liga Liga Naţională


Website www.szkc.ro
Heim
Auswärts
Größte Erfolge
International EHF Challenge Cup 2015

Der HC Odorheiu Secuiesc (ungarisch: Székelyudvarhelyi KC) ist ein Handballklub aus der Stadt Odorheiu Secuiesc (deutsch: Oderhellen, ungarisch: Székelyudvarhely) im Szeklerland, Rumänien.

Der 2005 gegründete Klub stieg bereits 2007 in die 1. rumänische Liga auf und spielte 2009 international im EHF Challenge Cup. In der Saison 2011/12 trat das Team im EHF-Pokal an. 2015 gelang es HC Odorheiu den EHF Challenge Cup zu gewinnen.

Weblinks[Bearbeiten]