HD 16175

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stern
HD 16175
Beobachtungsdaten
ÄquinoktiumJ2000.0, Epoche: J2000.0
Sternbild Andromeda
Rektaszension 02h 37m 1,91s [1]
Deklination +42° 03′ 45,5″ [1]
Scheinbare Helligkeit 7,28 mag [1]
Bekannte Exoplaneten 1
Typisierung
Spektralklasse G0 [1]
Astrometrie
Radialgeschwindigkeit (21,5 ± 0,4) km/s [2]
Parallaxe (17,28 ± 0,67) mas [3]
Entfernung [3] (189 ± 7) Lj
(58 ± 2) pc
Visuelle Absolute Helligkeit Mvis +3,47 mag [Anm 1]
Eigenbewegung [3]
Rek.-Anteil: (-38,90 ± 0,63) mas/a
Dekl.-Anteil: (-40,37 ± 0,53) mas/a
Physikalische Eigenschaften
Andere Bezeichnungen
und Katalogeinträge
Bonner Durchmusterung BD +41° 496
Henry-Draper-Katalog HD 16175 [1]
Hipparcos-Katalog HIP 12191 [2]
SAO-Katalog SAO 38170 [3]
Tycho-Katalog TYC 2840-1669-1[4]
Aladin previewer
Anmerkung
  1. Aus Scheinbarer Helligkeit und Entfernung errechnet.

HD 16175 ist ein etwa 200 Lichtjahre entfernter Unterriese der Spektralklasse G0 im Sternbild Andromeda. Er hat eine scheinbare visuelle Helligkeit von 7,3 mag und ist ein Vordergrundstern zum Offenen Sternhaufen Messier 34.

Der Stern hat einen spektroskopischen Begleiter mit der systematischen Bezeichnung HD 16175 b und einer Umlaufdauer von etwa 2,7 Jahren. Mit einer Mindestmasse von ca. 4,4 Jupitermassen könnte es sich bei dem Begleiter um einen Exoplaneten oder um einen Braunen Zwerg handeln. Die Exzentrizität der Umlaufbahn wird auf 0,59 ± 0,11 geschätzt; bei einer geschätzten Masse von 1,3 Sonnenmassen für den Zentralstern hat das Objekt eine große Halbachse von ca. 2,1 Astronomischen Einheiten.

Weblinks und Einzelnachweise[Bearbeiten]

  • Der Exoplanet in der „Enzyklopädie der extrasolaren Planeten“ (englisch)
  1. a b c Hipparcos-Katalog (ESA 1997)
  2. Pulkovo radial velocities for 35493 HIP stars
  3. a b c Hipparcos, the New Reduction (van Leeuwen, 2007)