HD 209458

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stern
HD 209458 / V376 Pegasi / BD +18° 4917
Pegasus HD209458 location.png
Beobachtungsdaten
ÄquinoktiumJ2000.0, Epoche: J2000.0
Sternbild Pegasus
Rektaszension 22h 03m 10,77s [1]
Deklination +18° 53′ 3,6″ [1]
Scheinbare Helligkeit 7,65 mag [1]
Bekannte Exoplaneten 1
Typisierung
Spektralklasse G0 V
B−V-Farbindex +0,58 [2]
Veränderlicher Sterntyp Bedeckungsveränderlicher
Astrometrie
Radialgeschwindigkeit (−14,8 ± 0,2) km/s [3]
Parallaxe (20,15 ± 0,80) mas [4]
Entfernung [4] (162 ± 6) Lj
(49,6 ± 2,0) pc
Visuelle Absolute Helligkeit Mvis +4,2 mag [Anm 1]
Eigenbewegung [4]
Rek.-Anteil: (+28,55 ± 0,77) mas/a
Dekl.-Anteil: (−18,81 ± 0,82) mas/a
Physikalische Eigenschaften
Masse (1,1 ± 0,1) M [2]
Radius (1,12 ± 0,02) R [5]
Metallizität [Fe/H] +0,04
Andere Bezeichnungen
und Katalogeinträge
Bonner Durchmusterung BD +18° 4917
Henry-Draper-Katalog HD 209458 [1]
Hipparcos-Katalog HIP 108859 [2]
SAO-Katalog SAO 107623 [3]
Tycho-Katalog TYC 1688-1821-1[4]
Weitere Bezeichnungen V376 Pegasi
Aladin previewer
Anmerkung
  1. aus scheinbarer Helligkeit und Entfernung abgeschätzt

HD 209458, auch bekannt unter seiner Veränderlichen-Bezeichnung V376 Pegasi, ist ein Stern mit der scheinbaren Helligkeit 8 mag im Sternbild Pegasus. Der Stern ist der Sonne sehr ähnlich, hat die Spektralklasse G0 V und ist von der Sonne 160 Lichtjahre weit entfernt. 1999 entdeckten zwei Teams unabhängig voneinander die Existenz eines Begleiters mit der Bezeichnung HD 209458 b.

Daten des Sterns[Bearbeiten]

Die Masse des Sterns beträgt etwa 110 % der Sonnenmasse, der Radius ist etwa 1,1-fach größer als der der Sonne. Die Oberflächentemperatur von 6000 Kelvin erzeugt eine 1,6-fach hellere Leuchtkraft als die der Sonne. Das Alter des Sternes wird auf 4 bis 7 Milliarden Jahre geschätzt, die Rotation um die eigene Achse dauert 14,4 Tage.

Daten des Begleiters[Bearbeiten]

Hauptartikel: HD 209458 b

Der Planet mit der Bezeichnung HD 209458 b steht im Blickpunkt der Forschung, weil bei ersten Untersuchungen starke Anzeichen für Wasserdampf gefunden wurden. Die Masse des Planeten beträgt 69 % der Jupitermasse. Mit einem Bahnradius von 0,045 AE umläuft er seinen Zentralstern 8-mal dichter als Merkur. Ein Umlauf dauert lediglich dreieinhalb Tage.

Quellen[Bearbeiten]

  1. a b Hipparcos-Katalog (ESA 1997)
  2. a b Brown, Timothy M.; Charbonneau, David; et. al. "Hubble Space Telescope Time-Series Photometry of the Transiting Planet of HD 209458" in "The Astrophysical Journal", Volume 552, Issue 2, S. 699-709
  3. Pulkovo radial velocities for 35493 HIP stars
  4. a b c Hipparcos, the New Reduction (van Leeuwen, 2007)
  5. Gonzalez, Guillermo et. al. "Parent Stars of Extrasolar Planets." in "The Astronomical Journal", Volume 121, Issue 1, S. 432-452