HD 219828

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stern
HD 219828
Beobachtungsdaten
ÄquinoktiumJ2000.0, Epoche: J2000.0
Sternbild Pegasus
Rektaszension 23h 18m 46,74s [1]
Deklination +18° 38′ 44,6″ [1]
Scheinbare Helligkeit 8,04 mag [1]
Bekannte Exoplaneten 1
Typisierung
Spektralklasse G0 IV [1]
Astrometrie
Radialgeschwindigkeit (−24,2 ± 0,3) km/s [2]
Parallaxe (13,83 ± 0,74) mas [3]
Entfernung [3] (236 ± 13) Lj
(72,3 ± 4) pc
Visuelle Absolute Helligkeit Mvis +3,7 mag [Anm 1]
Eigenbewegung [3]
Rek.-Anteil: (−4,15 ± 0,84) mas/a
Dekl.-Anteil: (+4,14 ± 0,70) mas/a
Physikalische Eigenschaften
Masse (1,2 ± 0,1) M
Leuchtkraft

L

Oberflächentemperatur (5891 ± 18) K
Metallizität [Fe/H] 0,19 ± 0,03
Andere Bezeichnungen
und Katalogeinträge
Bonner Durchmusterung BD +17 4896
Henry-Draper-Katalog HD 219828 [1]
Hipparcos-Katalog HIP 115100 [2]
SAO-Katalog SAO 108536 [3]
Tycho-Katalog TYC 1716-1182-1[4]
Aladin previewer
Anmerkung
  1. Aus scheinbarer Helligkeit und Entfernung abgeschätzt.

HD 219828 ist der Name eines von der Sonne ca. 70 Parsec (ca. 240 Lichtjahre) entfernten Sternes, der von einem Exoplaneten umkreist wird. Der im Sternbild Pegasus befindliche Stern ist ein Unterriese vom Spektraltyp G0 und ist mit seiner scheinbaren Helligkeit von 8,04 mag für das bloße Auge unsichtbar. Mit einer Oberflächentemperatur von ca. 5900 K ist der Stern der Sonne relativ ähnlich.

Der Planet[Bearbeiten]

Aufgrund der großen Zahl neu gefundener, extrasolarer Planeten werden neu entdeckten Begleitern keine Eigennamen mehr vergeben. Daher heißt der Planet, welcher HD 219828 umkreist, einfach „b“, also HD 219828 b. HD 219828 b ist ein dem Neptun ähnlicher Planet, und ist mindestens 21 mal so schwer wie die Erde. Ob es sich bei dem Objekt um einen Eisplaneten, einen Gasplaneten oder gar einen Steinplaneten, der dann so etwas wie eine "Supererde" wäre, handelt, weiß man noch nicht.

Weblinks[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c Hipparcos-Katalog (ESA 1997)
  2. Pulkovo radial velocities for 35493 HIP stars
  3. a b c Hipparcos, the New Reduction (van Leeuwen, 2007)